Falco-Sammler40 Jahre "Der Kommissar": Steirer huldigt Leben und Werk von Falco

Vor 40 Jahren startete Falco mit „Der Kommissar“ seine Weltkarriere. Das Lied war auch Startschuss für Harald Andräs riesige Sammlung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Harald Andrä mit einigen Schätzen seiner Sammlung © Juergen Fuchs
 

"Two, three, four, eins, zwei, drei. Es is’ nichts dabei, wenn ich euch erzähl’ die Geschicht’“: Mit diesen Zeilen samt funkigem Beat rappte sich Falco vor 40 Jahren in das kollektive Gedächtnis. Nachhaltig beeindruckt hat der Wiener damals einen jungen Südsteirer, Harald Andrä: „Mit meinen elf Jahren war ich in einem katholischen Jugendlager in der Aflenzer Gegend“, erinnert sich der Leibnitzer Kunsthistoriker heute zurück. „Da hörte ich das erste Mal den Kommissar – und ich hatte keine Ahnung, was das ist, weil ich nicht alles vom Text verstanden habe. Aber es hat mich voll erwischt.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.