Vor Sturm - Eindhoven100 Fußballrowdys liefern "Vorspiel" zu Sturm-Match: Lokal verwüstet

Anhänger von Sturm und Eindhoven lieferten sich in Grazer Innenstadt Schlagabtausch: Vier Anzeigen, zwei verletzte Polizisten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vier Festnahmen und einen großen Polizeieinsatz gab es am Mittwochabend nach einer Schlägerei am Grazer Färberplatz © KHL MEDIA
 

Vor dem heutigen Europa-League-Spiel Sturm Graz gegen PSV Eindhoven haben am Mittwochabend die Anhänger der beiden Clubs in der Grazer Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Kommentare (30)
JohannHahsler
0
17
Lesenswert?

Standard:

Graz – Rund 50 vermummte Steirer haben Mittwochabend ein Pub am Färberplatz in Graz attackiert, weil darin rund 50 Fußballfans des PSV Eindhoven – laut Polizei friedlich – zu Gast waren. Glasscheiben und Mobiliar des Lokals wurden zerstört.

duesenwerni
0
19
Lesenswert?

Etwas ehrliche Arbeit würde diesen asozialen gewaltbereiten

Trotteln (weil Sturmfans sind das nicht) gut tun. Natürlich unbezahlt, denn mit dem Gehalt sollte der dem Wirt entstandene Schaden beglichen werden.

Hojb78
2
31
Lesenswert?

Richtigstellung! Sturm Rowdys gehen auf PSV Fans los!

Der Bericht bedarf einer korrekten Darstellung!
Mein Vertrauen in die Kleine Zeitung ist seit heute erschüttert und ich überlege mein Abo zu kündigen.
(Video sollte der Kleinezeitung schon bekannt sein)

voit60
2
29
Lesenswert?

Video auf Facebook zeigt diese Wahnsinnigen

Wie von Aussen das Lokal zerstören, warum hier noch immer von holländischen Randalierern geschrieben wird, ist auch ein Skandal.

KleineZeitung
21
2
Lesenswert?

@voit60,

hier wird keineswegs explizit von holländischen Randalierern geschrieben. Liebe Grüße

voit60
1
18
Lesenswert?

Es gab auch keine

die wurden von den Grazer Wahnsinnigen von draußen angegriffen

Hojb78
1
22
Lesenswert?

Doch

Es wird von 100 Rowdys geschrieben bei 50 und 50 impliziert dies, dass es beide Seiten waren. Videos sprechen eine andere Sprache.
Punkt

donots1
1
42
Lesenswert?

Da sind wir

nach gefühlten 100 Jahren wieder mal in einer Uefa Gruppenphase + dann das.

Sollte sich herausstellen das wirklich Leute aus der organisierten Szene der Nordkurve dafür verantwortlich sind, erwarte ich mir eine Stellungnahme/Entschuldigung bzw. Sanktionen von der Nordkurve. Auch von Vereinsseite erwarte ich mir dann ein hartes durchgreifen.

Das Bild der Sturmfans, das nur wegen ein paar Idoten enstanden ist, ist verheerend!

Wagsu
1
32
Lesenswert?

@Kleinezeitung

Es gibt sehr wohl eine Stellungnahme der Polizei, das die sogenannten Sturm Fans alleine schuld sind!

KleineZeitung
22
2
Lesenswert?

@Wagsu,

im Gespräch mit der Polizei konnte uns nicht beantwortet werden, wer den Schlagabtausch begonnen hat. Liebe Grüße

voit60
1
8
Lesenswert?

Ist ja wohl auch klar

Denn die Polizei wird wohl nicht am Anfang dabei gewesen sein.

DergeerdeteSteirer
5
42
Lesenswert?

Da kann ich mir jetzt schon vorstellen was da heute Abend, vor und nach dem Match abgehen wird,


ein Polizeieinsatz wie wenn Krieg ausgebrochen wäre, nur weil die fanatischen Komplexler nicht wissen was Sache ist.
Die Kosten und der Aufwand lohnt sich bei solch Aktionen nicht, ganz hart ausgedrückt ............ die Randalierer und Wirbler gehören wie bei Demonstrationen in anderen Ländern mit Wasserwerfern in einer Ecke zusammengespritzt, vielleicht dämmert ihnen dann was !

hfg
3
35
Lesenswert?

Es ist verrückt

Es steht schon jede Woche mindestens einmal ein großes Polizeiaufgebot in der Innen-Stadt. Man kriegt schon fast das Fürchten. Abgesehen davon wer bezahlt das?????

Baldur1981
1
6
Lesenswert?

:)

Bei der FPÖ der Steuerzahler.

voit60
2
40
Lesenswert?

Definitiv

kam der Angriff nur von den Grazer, also bitte korrekt berichten

plolin
4
54
Lesenswert?

Liebe KZ

Ihr seid als "Sturmblatt" bekannt. Schön und gut. Aber hier sollte man die Kirche im Dorf lassen. Die Schwarzen haben angefangen zu randalieren.
Es gibt genug Augenzeugen!
Keine 100 Fußballrowdys.
Unfassbar, wie man so eine falsche Berichterstattung herausgeben kann.

Kleine Zeitung
20
4
Lesenswert?

Lieber plolin!

In unserem Bericht haben wir den Polizeisprecher Grundnig zitiert, welcher von 100 Beteiligten ausgeht. Wir haben auch keine näheren Informationen dazu, von wem die Schlägerei letztendlich ausgegangen ist.

silence15
1
17
Lesenswert?

Zitat von Polizeisprecher

Unter https://grazer.at/de/uJISnyaT/polizei-grosseinsatz-fussball-fans-zerlegten-video/ im letzten Absatz "Update 9.51 Uhr" wird der Polizeisprecher Grundig zitiert:
"Der radikalen gewaltbereiten Hooligan-Szene des SK Sturm Graz zuzuordnende schwarz gekleidete, vermummte Personen näherten sich dem Lokal und führten einen Angriff aus, bei dem sie einiges zerstörten. Die holländischen Fans verhielten sich friedlich. Das Aufeinandertreffen der rivalisierenden Gruppen konnte durch den Polizeieinsatz verhindert werden", so Polizeisprecher Grundnig.

voit60
1
11
Lesenswert?

Viell9 sollte man als Journalist

Dort nachfragen, wo es passiert ist. Die Polizei kann vom Anfang wohl wenig wissen, wie das Lokal, in dem die Holländer saßen, von diesen Wahnsinnigen gestürmt wurde.

elloco1970
5
46
Lesenswert?

Liebe Kleine Zeitung

Bitte gründlich recherchieren!!! Bin zwar Sturmfan, es würde mich aber nicht wundern, wenn einige Schwarz-weiße Idioten diese Rauferei angezettelt hätten.

Kleine Zeitung
16
2
Lesenswert?

Lieber elloco1970!

Wir haben in unserem Artikel nicht erwähnt, wer die Schuld an dieser Schlägerei trägt und beziehen wir uns auf die Information der Polizei.

Griesson
6
45
Lesenswert?

Mit Ironie betrachtet:

Kaum ist die "schützende Hand" über Graz zurückgezogen, bricht sofort Anarchie aus.

voit60
5
88
Lesenswert?

Warum wird das hier gelöscht?

Verträgt die Kleine die Wahrheit nicht. Warum sind 50 Holländer, die im Lokal angegriffen werden, auch Rowdies? Wenn das jetzt wieder gelöscht wird, dann lösche ich sofort mein Abo. Bin übrigens auch Sturmfans, nur solche Dep pen braucht man nicht

voit60
3
96
Lesenswert?

Absolute Sauerei von den Sturmdeppen

Die haben die Holländer im Molly Melone angegriffen, weil angeblich vor Jahren beim Spiel in Amsterdam Sturmfans verdroschen wurden. IDIOTEN

Griesson
7
89
Lesenswert?

Augenzeugen berichten...

... dass die Niederländer einfach nur im Pub saßen und tranken, als die Sturm-Hooligans reinkamen und Stunk anfingen. Das liest sich hier nicht unbedingt raus. Eher zeichnet sich das (falsche) Bild, dass "die Ausländer" anfingen und die armen heimischen Fans sich nur wehrten. Zwecks Schuldumkehr warat´s.

geidorfer02
8
30
Lesenswert?

norm

Eh leider normal bei der Kleinen, die Schwarzen kommen meist besser weg als sie sind und überhaupt sind sowieso alle anderen ausser sturm schuld 😄

 
Kommentare 1-26 von 30