AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrundversorgungLand schließt mehr als 100 Asylquartiere

Die Zahl der Asylwerber ist um mehr als die Hälfte zurückgegangen, nun werden Quartiere aufgelöst. Rund die Hälfte erhält einen positiven Asylbescheid, die andere Hälfte wird verstärkt zurückgeschoben.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Archivbild: Flüchtlinge vor zwei Jahren am Grenzübergang in Spielfeld - die Zahl ist mittlerweile massiv zurückgegangen © APA/HARALD SCHNEIDER
 

Die Zahl der Asylwerber geht in der Steiermark massiv zurück. Laut internen Daten befinden sich derzeit 6.647 Menschen in der vom Land organisierten Grundversorgung. Das ist gegenüber dem Höchststand (Juni 2016: mehr als 14.000) ein Rückgang um mehr als die Hälfte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen