Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MurkraftwerkBeschwerde gegen "Murcamp"-Räumung landete beim VfGH

Verfassungsgerichtshof forderte alle Akten an - Landesverwaltungsgericht unterstrich Bedenken der Rechtmäßigkeit

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Juergen Fuchs
 

Der Bau des Murkraftwerks ist indirekt auf den Tischen des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) gelandet: Gegner haben gegen die Räumung ihres "Murcamps" vom 3. Juli eine Maßnahmenbeschwerde beim Landesverwaltungsgericht eingereicht. Dieses hatte nach der Prüfung tatsächlich Bedenken und hat sich Ende Dezember an den VfGH gewendet, der vergangene Woche alle Unterlagen eingefordert hat.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen