BlumenschmuckbewerbHeuer erblüht die Steiermark sogar in Platin

Der 61. Blumenschmuckbewerb ging am Donnerstag coronabedingt in kleinem beschaulichem Rahmen auf der Burg Obervoitsberg über die Bühne. Doch gerade in schwierigen Zeiten gibt der Garten vielen Blumenfreunden Halt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Großer Jubel bei der Abordnung aus Haus und Weißenbach. Doppelter Platinsieg in den Kategorien „Schönster Markt und Schönste Katastralgemeinde“ © Stefan Pajman/ballguide
 

Blumen, die leuchten und strahlen, zaubern uns allen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Besonders im heurigen Jahr mit all seinen coronabedingten Einschränkungen. Deswegen ließen die rund 37.000 Teilnehmer, die die Steiermark jährlich mit schönsten Blüten erblühen lassen, auch heuer ihre Köpfe nicht hängen und beteiligten sich am großen floralen Kräftemessen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!