Kurz hat der Hochsommer am Donnerstag mit Temperaturen von bis zu 37,4 Grad in Ostösterreich gezeigt, was er kann – am Freitag gibt es mit einer Kaltfront eine kurze Pause, ehe nächste Woche eine richtige Hitzewelle im Anflug ist.

Gewitter im Süden

Zamg-Meteorologin Veronika Hatvan erklärte bereits Freitagvormittag, dass mit Durchzug der Kaltfront von Kärnten bis in die Südsteiermark teils kräftige Gewitter zu erwarten seien. "Am stärksten wird es wohl den Kärntner Raum treffen, aber auch in der Südweststeiermark sind kräftige Schauer und größere Regenmengen bis zu 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich." Sollten sich größere Gewitterwolken bilden, sei auch Hagel möglich.

Tatsächlich zogen ab ca. 15 Uhr die ersten Schauer-Wolken von Kärnten über die Pack Richtung Weststeiermark. Auch im Südosten der Steiermark bildeten sich am Nachmittag einige, durchaus regenreiche Gewitterzellen.

© Ubimet / uwz.at

Angenehmes Wochenend-Wetter, Hitze ab Wochenmitte

Das Wochenende hält dann laut Hatvan schönes, wenn auch nicht allzu heißes Sommerwetter parat. "Von Sonntag bis weit in die kommende Woche hinein haben wir es mit einem sehr stabilen Hoch zu tun."

Die 30-Grad-Marke werde verbreitet ab Dienstag geknackt. "Mittwoch und Donnerstag werden es wohl 35 Grad werden." Das wären dann auch die bisher heißesten Tage des Jahres in der Steiermark (bisheriger Höchstwert: 34,6 Grad in Hall bei Admont am 27. Juni). In Ostösterreich könnten es ab Mittwoch sogar 37 oder 38 Grad werden.

Am Mittwoch erwartet uns im Osten und Südosten große Hitze
© kachelmannwetter.com

Und wie wahrscheinlich ist es nun, dass die 40 Grad, die Spanien aktuell erlebt, auch in unsere Breiten vorstoßen? "Bis zum Wochenende könnte diese heiße Luftmasse auch in unseren Breiten ankommen – aber da gehen die Wettermodelle noch auseinander."

Sprich: Die Prognoserechner sind noch uneins, ob wir es mit einer lang anhaltenden Hitze zu tun haben oder Richtung Wochenende schon wieder die nächste Kaltfront heranrauscht. Bis dahin wird's aber jedenfalls hochsommerlich.