Polizei zeigt Veranstalter anKleine Kundgebung wuchs zu Corona-Demo quer durch Graz an

Eine kleine angemeldete Kundgebung im Landhaushof gegen die Corona-Maßnahmen wuchs am Mittwoch zu einem stundenlangen Demonstrations-Zug durch die Straßen von Graz an. Grund für eine Auflösung sah die Exekutive dennoch keinen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Wie schon am vergangenen Samstag wurde am Mittwoch (1. 12.) in Graz gegen Corona-Maßnahmen bzw. Impfpflicht demonstriert. Angekündigt war die jüngste Kundgebung als "Warnstreik" in allen Landeshauptstädten. Dazu aufgerufen hatte der Corona-Aktivist Martin Rutter.

Kommentare (99+)
sila01
3
17
Lesenswert?

Schadenersatz

Als jemand, der Mittwochnachmittag berufliche Termine wahrzunehmen hat, stellt sich mir die Frage, wer für den entstandenen "Schaden" in der Höhe von EUR 10 für eine aufgrund des Ausfalls der Straßenbahnen in Anspruch genommene Taxifahrt aufzukommen hat. Verspätungen müssen in Kauf genommen werden? Wenn an einem Samstagnachmittag angemeldet demonstriert wird, kann ich mich zumindest darauf einstellen, aber wie rücksichtslos wird hier gehandelt? Es gibt auch (noch) Mitmenschen, die an Werktagen einer Arbeit nachzugehen haben. Dass dieser Demonstrationszug nicht aufgehalten/aufgelöst wurde, wie es in anderen Fällen, wenn zum Beispiel Umweltaktivist*innen ihrer Überzeugung nach Straßen blockieren, der Fall ist, ist mir schleierhaft. Möglicherweise ist es die (kritische) Masse, auf die es in solchen Situationen ankommt. Ich hege großen Zweifel an der/dieser/unserer Schwarmintelligenz.

Heike N.
0
8
Lesenswert?

Du hast die Möglichkeit Schadenersatz einzuklagen

Zumindest theoretisch, aufgrund des Betrages wird das wohl eher nicht behandelt werden.

Aber der Name des Organisators ist bekannt, schreib ihm und fordere deine 10€

Du kannst auch versuchen andere Betroffen zu ermitteln, dann machts eine Sammelklage

sila01
0
4
Lesenswert?

Gute Idee!

Das könnte über einen Aufruf via Kleine Zeitung gemacht werden, theoretisch. Würde mich interessieren, ob eine Sammelklage zustande käme und was dann weiter passieren würde.

isogs
3
3
Lesenswert?

Naja

Aus Ordnungshüter sind halt durch Corona nun Begleiter geworden!

strohscw
5
37
Lesenswert?

Sind wir schon so weit,

.) dass eine Minderheit die große Mehrheit der Österreicher in Geiselhaft hält?
.) dass eine kleine Menge an Berufsdemonstranten die arbeitende Mehrheit blockiert?
.) dass die von uns bezahlte Polizei bei nicht angemeldeten Demonstrationen einfach zuschaut? (genehmigt war nur eine kleine Demo im Landhaushof)
.) dass die Minderheit an unbelehrbaren Impfgegnern die Intensivstationen überfüllen, so dass geplante und notwendige Operationen nicht mehr stattfinden können?
.) dass die Mehrheit der Bevölkerung alle Maßnahmen und Kosten mittragen muss die vor allem durch eine kleine Minderheit verursacht werden?

Ist das Demokratie?, wo die Minderheit über die Mehrheit bestimmt?

owlet123
9
62
Lesenswert?

Nur mal kurz nachfragen, ob ich das richtig verstehe:

Ursprünglich war das heute laut Artikel eine Kundgebung bezüglich eines Warnstreiks. Jedoch war im Vorhinein nie irgendwie angekündigt, dass es heute irgendwo zu Streiks kommen könnte, z.B. Ausfall von Öffis oder Zusperren der wenigen offenen Geschäften und abgesehen von der Erwähnung in diesem Artikel, hat man definitiv nichts von Streik gehört oder mitbekommen. Dennoch waren Tausende schon am Vormittag in Innenstadt bei der Kundgebung. Jetzt die Frage: War das ein Streik der Arbeitslosen?

antela
65
30
Lesenswert?

Die Polizei hat bei der Burg ruhig zugeschaut, wäre insgeheim

wohl gerne mitmaschiert!!! Man stelle sich vor das wäre eine linke Demo gewesen. Die blauen Polizisten hätten die totgeprügelt.

sheena2
10
54
Lesenswert?

Rache ist süß

Herbert, was meinst, wird der Basti nun machen? Der Basti, den du unbedingt los werden wolltest. Glaubst, der Basti is nicht nachtragend? Wohl falsch gedacht. Der Basti is sicher sehr nachtragend und hat sicherlich noch immer seine Kontakte. Und wenn'st es nicht schaffst, die Regierung bis Februar abzusetzen oder zu stürzen. Der Basti wird dafür sorgen, dass du einer der ersten sein wird, der mit gutem Beispiel vorangehen darf, beim Aufsalutieren an der Impfstraße...
Und als guter Staatsbürger wirst dich wohl an die Gesetze halten - RICHTIG????
Das Leben ist schön. UND das Leben ist gerecht. Früher oder später erwischt's jeden...

doriangray
10
123
Lesenswert?

Wegen diesem kreischenden Pöbel

konnten heute zahlreiche Familien mit traurigen Kindern im Landhaushof nicht die Eiskrippe sehen. Und regelmässige Strassenbahnen gehören wegen dieser Berufsdemonstranten in Graz offenbar ohnehin der Vergangenheit an.

Hildegard11
14
96
Lesenswert?

Wo bleiben endlich....

...die Wasserwerfer??

owlet123
3
45
Lesenswert?

Es wird Zeit

dass Graz so modern wird wie Wien und Mitarbeiter unter den Kanaldeckeln versteckt!

sheena2
10
74
Lesenswert?

Psssst

Nicht weitersagen - hab aus zuverlässiger Quelle, aus höchsten Kreisen erfahren, dass bei der nächsten Demo Drohnen eingesetzt werden. Drohnen die die Demonstranten mit einem neu entwickelten Corona-Impfstoff besprühen werden und gleichzeitig chippen werden, Damit man in Zukunft nicht nur ihr Bewegungsprofil mitloggen kann, sondern auch ihr Denken manipulieren kann. Ist eigentlich streng geheim, aber diese Zeiten erfordern halt gewisse Maßnahmen...

lieschenmueller
12
15
Lesenswert?

Ganz falsch, Hildegard11,

dann hätten sie die Rolle, die sie sich ohnehin zuschreiben.

sistra
7
130
Lesenswert?

Egoisten marschieren schreiend durch die Stadt

- und halten so die vernünftige Mehrheit der Bevölkerung in Geiselhaft

Immerkritisch
6
87
Lesenswert?

Deutsche Fahnen werden geschwenkt.....

Ich habe zwar auch Freunde in Deutschland, dass sich Österreich mit Deutschland wieder vereinigt, vielleicht sogar unter einem Führer K......,, will ich nicht!

Paparazzo
13
95
Lesenswert?

Wer lässt denn sowas zu u?

Gehört sofort abgestellt und die Organisator abgestraft und eingesperrt!!!! 😡😡😡😡

AIRAM123
16
75
Lesenswert?

Vielleicht sollt man einmal eine riesige Gegen-

… -Demo machen und sie ordentlich einkesseln. Den Bogen mit der Spritze aufziehen und dann…. Helfen keine Gummistiefel und Regenschirme mehr.

Ernsthaft - es ist höchste Zeit für die Impfpflicht und gleich einem
Aufbau eines Arms der Exekutive der das dann gleich kontrolliert und exekutiert. Wenn’s teuer wird, hüpfens eh im Kreis

Zwiepack
3
45
Lesenswert?

Bim, Bim

der 5er ist wohl wieder ausgekommen!

Hardy1
20
123
Lesenswert?

Der Großteil dieser Demonstrierer....

.....arbeitet offensichtlich nicht, sind wahrscheinlich Sozialhilfeempfänger, sind immens anfällig für Verschwörungsthesen, stammen aus bildungsfernen Schichten oder sind einfach rechtsgerichtete Berufsdemonstranten......

blackpanther
10
81
Lesenswert?

aber zündeln

und die Wut des Großteils der Bevölkerung auf diesen Mob, der nur schreit, nichts beiträgt und von den Steuerzahlern lebt, wird immer größer. Ich hoffe nur, diese Chaoten schaffen es nicht, ein Blutvergießen zu provozieren und sich dann wieder als das arme unschuldige Opfer hinzustellen, sollte es krachen. Wir brauchen diese Zerstörer der Demokratie nicht, hier muss seitens der Exekutive hart durchgegriffen werden, um Anarchie zu vermeiden! Es kann nicht eine kleine Gruppe die Masse terrorisieren, noch dazu wo diese Berufsdemonstranten nichts zur Milderung von Corona beitragen, im Gegenteil- mit welchem Recht wollen sich diese Typen eigentlich aufregen???

Lamax2
11
91
Lesenswert?

Zukunft des Liberalismus

Es ist wohltuend , diese Komentare zu lesen und damit zu wissen, dass die Mehrheit der Österreicher diese hirnlosen Quertreiber und Demonstranten ablehnt. Ich wünsche mir auch viel härtere Maßnahmen der Gesellschaft gegen diese Irren, die sich und viele andere gefährden und auch schon Todesopfer zu verantworten haben. Die große Masse der Solitarischen muss leider auch ein Auge darauf haben, dass wir wegen dieser Schwurbler nicht auf Dauer gewohnte Freiheiten opfern müssen.

karin666
15
138
Lesenswert?

So kann das nicht weitergehen!

Was ist nur mit diesen Menschen los?
Wir sind mitten in einer Pandemie, wir haben einen Lockdown, der z T leider keiner ist…
Mir macht das alles extreme Angst😢
Haben diese Menschen nichts zu tun?
Sie schreien, man möge d Kinder schützen.
WOVOR???
Man sollte d Kinder vor solchen Menschen schützen.
Mütter gehen hier mit Kleinkindern mit. Arme Kinder…
Ich bin entsetzt, erschüttert und traurig 😢

diver
1
25
Lesenswert?

Kinder als lebender Schild

Das kann man sich ja denken warum bei so einer Demo Mütter ihre Kinder mitmarschieren lassen und somit missbrauchen! Denn dann wird die Polizei daran gehindert härter durchzugreifen. Denn sonst würde am nächsten Tag in jeder Zeitung als Schlagzeile zu lesen sein!!! Polizei geht mit Gewalt gegen Mütter und Kindern vor. Und das wäre nur Wasser auf denn Mühlen der geistig zurückgeblieben 30% von, der Republik erhaltenen K....L Anhänger!!!!!

makhe
7
125
Lesenswert?

Alle die meinen,

dass die Impfung ihre DNA verändert, sollten das als Chance sehen!

SoundofThunder
1
29
Lesenswert?

🤔

👍🏼👍🏼👍🏼

Immerkritisch
2
32
Lesenswert?

Jawohl,

denn für die meisten von ihnen könnte es sich nur zum guten wenden!

 
Kommentare 1-26 von 155