GrazSo wird das neue Physik-Zentrum an der Uni aussehen

Die voraussichtlich größte künftige Baustelle mitten in Graz nimmt Gestalt an. Das Siegerprojekt für das "Center of Physics" neben der Grazer Uni wurde vorgestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
313 Millionen wird der Bau, 41 Millionwen Euro die Einrichtung für das künftige "Graz Center of Physics" am Uni-Campus kosten © Uni Graz
 

Eigentlich hätte ja heute, Dienstag, an der Universität Graz eine untypisch großangelegte Pressekonferenz stattfinden sollen: Mit Bundesminister Heinz Faßmann, mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, mit den Rektoren der Uni Graz, Martin Polaschek und der TU Graz, Harald Kainz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!