Ehrenhausen34-jährige Abgängige wurde gefunden

Nach der Frau war eine groß angelegte Suchaktion gestartet worden. Sie wurde schließlich am Bhanhof in Leibnitz gefunden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
STEIERMARK: FOTOTERMIN ´DIENSTHUNDEEINSATZ IM RAHMEN DER SOKO ´FRIEDRICH´´
Symbolbild © APA/Scheriau
 

Seit Samstagabend fehlte jede Spur von einer 34-Jährigen in Ehrenhausen (Bezirk Leibnitz). Bemerkt wurde sie schließlich von Passanten am Bahnhof in Leibnitz. Sie riefen die Rettung. Die 34-Jährige war geschwächt und wurde in das LKH Wagna eingeliefert. 

Am Sonntag wurde nach der Frau, die an einer psychischen Krankheit leidet, mit mehreren Polizeistreifen, einem Polizeihubschrauber, mit Polizeihunden und mehreren Feuerwehren mit Drohnen gesucht. Ebenso bei der Suchaktion dabei waren Suchhunde des Roten Kreuzes, des Grünen Kreuzes und des Samariterbundes. Gegen 15.30 Uhr wurde die Suche dann erfolglos abgebrochen. 

Kommentare (1)
giru
0
12
Lesenswert?

Das freut mich

für die Frau. Denn die Nächte sind schon ziemlich kalt.