Die Umweltorganisation Virus gab bekannt, dass sie, wie angekündigt, gegen den Bescheid der steiermärkischen Landesregierung zum Pumpspeicherkraftwerk Beschwerde erhoben hat. Sprecher Wolfgang Rehm: "Gemeinsam mit den Beschwerden anderer Umweltorganisationen, Nachbarn, einer Bürgerinitiative der Umweltanwältin und der Gemeinde Schwanberg ist dafür gesorgt, dass die skandalöse Bewilligung dieses Problemprojekts nicht rechtskräftig, sondern ein weiterer Fall für das Bundesverwaltungsgericht geworden ist."