Verordnung des MinisteriumsWarum Pflegekräfte nur einen Corona-Test pro Woche brauchen

Mitarbeiter in Pflegeheimen und Spitälern bräuchten laut Verordnung des Ministeriums nur einen Corona-Test in der Woche machen. Die meisten steirischen Betreiber haben aber strengere Regeln.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© stock.adobe.com
 

Dreimal in der Woche müssen sich steirische Schülerinnen und Schüler testen lassen, doch in den Spitälern und Pflegeheimen reicht ein Test pro Woche für ungeimpfte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So steht es zumindest in der 2. Covid-19-Maßnahmenverordnung des Gesundheitsministeriums. Demnach ist der Test "nur alle sieben Tage zu erneuern".

Kommentare (3)
Helmut67
5
7
Lesenswert?

Impfung oder AMS

Ich finde es grob fahrlässig das ungeimpfte Personen, Kranke und Alte Menschen pflegen.

STEG
19
39
Lesenswert?

Unverantwortlich

Die Folgen für die Heimbewohner sind tödlich!
Kann ungeimpftes Personal das mit ihrem Gewissen vereinbaren? Oder haben Sie keines?????

hhaidacher
3
5
Lesenswert?

Geimpft und geschützt

Die zu Pflegenden sind alle geimpft.
Ich verstehe nicht, warum Ungeimpfte für geimpfte Menschen ein Problem sein sollen?
...wenn die Impfung so gut wirkt, wie täglich berichtet.