GrazPolizei klärte Einbruch: 67-Jähriger festgenommen

Der 67-Jährige soll in ein Haus eingebrochen und dort sämtliche Wertgegenstände gestohlen haben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Im Mai brach ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Graz-Straßgang ein und stahl sämtliche Wertgegenstände. Der Verdächtige konnte nun ausgeforscht werden. Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es Polizeibeamten des Kriminalreferates des Stadtpolizeikommandos Graz den 67-Jährigen aus dem Bezirk Leoben als Tatverdächtigen auszuforschen. Er steht im Verdacht, Wertgegenstände (Uhren, Handtaschen, etc.) im Wert von mehreren Zehntausend Euro gestohlen zu haben.

Kommentare (1)
HRGallist
0
7
Lesenswert?

Polizei klärte Einbruch

Man muss es einfach bewundern, dass es der Polizei selbst nach Jahresfrist, wenn sich das Verbrechergesindel bereits „in Sicherheit“ wiegt, diese Taten aufzuklären und den Jeweiligen festzunehmen. Das Problem dürfte nur sein, dass die Opfer kaum mit Schadensersatz rechnen können, da die Beute längst zu nicht mehr vorhandenem Geld gemacht wurde.