Aus für Gratistests?Schützenhöfer: "Kostenpflichtiges Testangebot ab November sinnvoll"

Der steirische Landeshauptmann schlägt einen Selbstbehalt in der Höhe der Rezeptgebühr vor. Ausnahmen für sozial Schwache und jene, die sich nicht impfen lassen können.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Schützenhöfer
LH Hermann Schützenhöfer bei einem Besuch in der Grazer Teststraße im April © Land Stmk
 

Wie auch Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer denkt nun auch sein steirischer Amtskollege Hermann Schützenhöfer ernsthaft daran, das Gratis-Testangebot zur Eindämmung der Corona-Pandemie einzustellen. Man müsse "ohne Schaum vor dem Mund die Frage stellen, inwieweit die Gratis-Tests aufrechterhalten werden können", sagt Schützenhöfer.

Kommentare (84)
pescador
58
68
Lesenswert?

"Kostenpflichtiges Testangebot

Völlig richtig! Wer sich aufgrund einer verweigerten Impfung testen lassen muss, soll auch dafür zahlen. Weshalb soll die Allgemeinheit quer denkenden Impfverweigerern die Tests zahlen?

finaelfr
0
0
Lesenswert?

Die Ungeimpften

müssen ja euer Impfabo auch zahlen. 2x impfen reicht ja nicht. Müsst bestimmt 3 bis 4 mal oder noch öfter.

pianofisch
16
42
Lesenswert?

Gesellschafts-Spalter

Wenn ich schon lese "quer denkend" und "impferveweigerer......" Sie, Pescador, gehören genau dieser Gattung der Gesellschafts-Spalteran , die tausendmal toxischer ist als es der Virus je sein könnte.

Florian_12
31
60
Lesenswert?

Kostenlose Impfung

Im Gegensatz, warum sollen Leute die sich nicht impfen lassen wollen, die Impfung für die Allgemeinheit bezahlen?

pescador
29
21
Lesenswert?

@Florian

Weil wir gegen eine Pandemie kämpfen? Hallo, aufwachen!

Florian_12
17
30
Lesenswert?

Jugendliche impfen

So gut wie alle Risikopatienten sind geimpft. Warum muss ich nun Jugendliche indirekt (z.B 2-G, kostenpflichtie Tests in Zukunft...) dazu zwingen sich impfen zu lassen, obwohl die Wahrscheinlichkeit für Junge Menschen und Kinder an Corona zu erkranken verschwindend gering ist?

lieschenmueller
40
23
Lesenswert?

Im Gegensatz

Weil die Impfung das Mittel der Wahl ist, um aus dieser verfahrenen Corona-Situation herauszukommen! In Bezug auf Gesundheit und Wirtschaft.

Florian_12
19
36
Lesenswert?

Impfweltmeister Israel

Wie siehts denn momentan im Impfland Nummer 1 in Israel aus? Dort hat die Impfung wohl doch nicht zur Beendung der Pandemie beigetragen

lieschenmueller
18
17
Lesenswert?

Die Durchimpfungsrate

ist in Israel unserer nicht unähnlich. Also zu niedrig.

Wenn Sie andere bzw. genaue Zahlen dazu haben, lassen Sie es uns wissen. "Impfweltmeister" ist eine Mähr. 60 Prozent war zu lesen.

haraldk1969
30
13
Lesenswert?

Weil sie eine

Gefahr für alle sind

Ba.Ge.
14
39
Lesenswert?

Nicht nur Ungeimpfte sollten sich vor und nach größeren Treffen testen!

Und genau deswegen halte ich die Idee, die Testung nicht mehr gratis zu ermöglichen, für recht sinnfrei…

lieschenmueller
18
23
Lesenswert?

Den Gedanken weiter gesponnen, Ba.Ge.,

dann mache ich eben für GEIMPFTE den Test kostenlos. DIE haben für die Gesellschaft ihren Beitrag geleistet.

Ba.Ge.
15
21
Lesenswert?

Halte ich für einen guten Plan.

Meine Stimme hätten sie 👍

heri13
18
37
Lesenswert?

Unser Papagei plappert sofort nach.

Eigene Gedanken hat er leider nicht.

Gotti1958
32
31
Lesenswert?

Kosten

Nicht nur die Tests werden kostenpflichtig. Das ist erst der Anfang. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die Impfung selbst zu bezahlen ist. Wer wettet dagegen?

blackpanther
4
8
Lesenswert?

Impfung bezahlen

Ich habe vor kurzem eine Zeckenauffrischungsimpfung erhalten und dafür bezahlen müssen, warum sollte man nicht auch für eine Impfung, durch die man einen sehr hohen Schutz vor schweren Verläufen hat, ein paar Euronen hinlegen? Ist mir lieber, als im Spital zu landen oder weitere öde Lockdowns mitmachen zu müssen! Noch etwas zur Impfung: die deutsche AFD wettert auch brutal gegen die Impfung, nur haben sich eigenartigerweise sowohl der Fraktionschef Gauland als auch der Parteichef Meuthen heimlich impfen lassen… warum wohl?

STEG
2
9
Lesenswert?

Gauland und Meuthen

Typisch für diese Rechtspopulisten, sich selbst schützen, andere ins Unglück stürzen! Im 2. Weltkrieg noch vor Kriegsende flüchteten die Nazis aus dem Land und die kleinen Soldaten mussten in den letzten Tagen noch ihr Leben lassen. Es hat sich nichts geändert.

Pelikan22
2
6
Lesenswert?

E gibt eine ganze Reihe von Impfungen, die nicht gratis sind!

Noch nie was von Grippeimpfungn oder Pneumokokken gehört? Für die Impfung gegen eine Lungenentzündung zahlst fast 100 Euro. Und das ist es mir wert!

Morpheus17
70
36
Lesenswert?

Die Impfung würde nicht einmal geschenkt nehmen,

geschweige dafür zahlen. Ich bin ja kein Impfgegner, aber auf Verdacht etwas in die Venen zu schießen, hat ja schon fast Junkiestatus.

haraldk1969
10
17
Lesenswert?

Gegen

Dummheit gibt es auch keine Impfung

DannyHanny
11
25
Lesenswert?

Morpheus17

Aha....vielleicht sollten Sie einmal hinterfragen,was man Ihnen in die Venen verabreichen wollte? Eine Impfung gegen Sars Cov2 war es sicher nicht!

DergeerderteSteirer
3
16
Lesenswert?

Das was du meinst @Morpheus17 konsumiert eine suchtartige Klientel........... ;-)


Davon wollen die wenigsten Menschen etwas wissen....... ;-)

Ragnar Lodbrok
3
19
Lesenswert?

und du weißt ganz genau,

was in deiner Extrawurst ist....hahaha...

lieschenmueller
1
16
Lesenswert?

Extrawurst

Wenn man kein Radl davon mehr im Geschäft geschenkt bekommt, ist man erwachsen.

heri13
8
32
Lesenswert?

In die Vene wird nicht geimpft.

Sondern in den Oberarm.
Das sind zwei paar Schuhe.

lieschenmueller
11
43
Lesenswert?

Genau Morpheus17,

wir Geimpften hier tippen alle mit einer dritten Hand und schütteln unsere zwei Köpfe über Ihre Zeilen :-)

lieschenmueller
5
30
Lesenswert?

auch die Impfung

Ein Staat, dem es extrem wichtig ist, eine hohe Durchimpfungsrate zu erzielen, sollte welche Idee dahinter haben, die Leute dafür bezahlen zu lassen?

Gotti1958
5
7
Lesenswert?

lieschen

Na sicher, das ist ihm jetzt wichtig. Aber irgendwann wird der Hype um Corona ruhiger werden, es werden andere Aufgaben und Kosten auf den Staat zukommen und dann wird wieder irgendwo der Sparstift angesetzt werden. Das ist meine Meinung dazu, obwohl ich es nicht hoffe.

lieschenmueller
5
29
Lesenswert?

Kosten

Mit null Zögern würde ich dafür bezahlen. Für sozial Schwache tät es eine Lösung geben.

Irgendwo las ich dieses Scherzchen, dass wenn die Impfung 20 Euro kosten würde und beim Hofer gäbe es sie um 9,90 ein Run auf sie einsetze.

Gotti1958
3
11
Lesenswert?

lieschen

Da bin ich ganz deiner Meinung.

lieschenmueller
12
15
Lesenswert?

Da gebe ich ihm einmal recht,

genauso wie er meinte, diesen "Taferlaktionismus" abzulehnen.

Weil welches Ausland interessiert es, ob Alfons Irgendwer ein Atomkraftwerk schließen will oder nicht?

edischittl
7
63
Lesenswert?

grundsätzlich

dient mir der wöchentliche, meist Freitag gemachte Test (als bereits seit Mitte Juni Vollimmunisierter) zur Absicherung für das Wochenende. Das negative Ergebnis bringt einigermaßen Sicherheit für diverse Wochenendaktivitäten und Familienbesuche.
Auch wenn ich es nicht für sinnvoll erachte, die Tests kostenpflichtig zu machen, weil etliche dann darauf verzichten und unbewusst zu Spreadern werden, will ich sie mir auch in Zukunft leisten.

hansi01
3
3
Lesenswert?

Ich hoffe die Rotstrichler sind unabsichtlich beim scrollen passiert

...

blackpanther
9
26
Lesenswert?

Wenn

jeder so wie Sie handeln würde, wäre die Pandemie schon zum größten Teil vorbei. Selbstverantwortung und Solidarität - meinen Respekt! Leider glauben in Europa noch immer sehr viele, sie haben nur Rechte, keine Pflichten, das Virus ist eine Majestätsbeleidigung und während in anderen Staaten der Welt die Bevölkerung demonstriert um eine Impfung zu bekommen, wird diese bei uns als Anschlag auf die Gesundheit gesehen.

iMissionar
4
36
Lesenswert?

Ehrlichen Respekt!

Alles richtig gemacht!

isogs
16
28
Lesenswert?

Naja

Der Vorschlag ist gut, aber die Ankündigung mit der Ansage, Schaum vor den Mund, ist eines LH nicht würdig. Nicht soweit ausholen und nur zur Sache sprechen wäre besser !

DergeerderteSteirer
28
30
Lesenswert?

Da hat Schützenhöfer mal richtiges gesagt,.........

eines jedoch befürworte ich nicht, das ist mit dem Selbstbehalt, wenn sollen von den Personen die ganzen Kosten getragen werden, sonst ist es wieder "nicht Fleisch und nicht Fisch"!!

finaelfr
0
1
Lesenswert?

Fürchterlich,

wie manche Leute gehässig sein können.

Bobby_01
37
81
Lesenswert?

Wer

sich nicht impfen lassen will hat die gesamten Kosten des pcr test zu bezahlen und nicht nur einen minianteil.
Wenn Sie fortgehen wollen dann sollen Sie Ihren Eintritt auch gefälligst bezahlen.
Wo kommen wir dahin?

DavidgegenGoliath
56
31
Lesenswert?

@bobby

Warum soll ich für etwas bezahlen, was ich nicht haben will? Der den Testverlangt, muss auch dafür die Kosten tragen!

STEG
7
26
Lesenswert?

Es gibt ein Seuchengesetz


das per Strafandrohung verbietet, ansteckende Krankheiten zu verbreiten. Ohne Impfung oder Test wird ein Gegenbeweis schwer fallen.

DavidgegenGoliath
6
8
Lesenswert?

@Steg

Dann weisen sie mir die Krankheit nach! Der PCR Test wird dafür nicht ausreichen!

DannyHanny
23
50
Lesenswert?

David gegen Goliath

Ganz einfach, dann bleiben Sie zu Hause!

DavidgegenGoliath
50
15
Lesenswert?

.@Danny

Nein, dass werde ich nicht tun! Meine Grundrechte sind unteilbar, und nicht von med. Therapie abhängig!

Zwiepack
10
10
Lesenswert?

Es gibt auch kein Grundrecht

auf der Straße links zu fahren. Das sollten die Impf-geisterfahrer langsam kapieren!

DannyHanny
8
14
Lesenswert?

David gegen Goliath

Jetzt berufenen Sie sich schon wieder einmal auf Ihre Grundrechte!!
Dann erzählen Sie einmal, was Ihrer Ansicht nach, Ihre Rechte sind!
Und wenn Sie schon dabei sind, berichten Sie auch gleich über die Pflichten jedes Staatsbürgers!
Die werden Sie in ihren Schwurblergruppen nicht finden, aber solche " Lapalien" kann man ja in der österreichischen Verfassung nachschlagen!

iMissionar
5
26
Lesenswert?

Nur gilt das auch für andere

Sie sind als Bürger kein Kunde eines Staates, sondern haben neben den Rechten auch Pflichten. Wer in seinem Special-Snowflake-Dasein schon seinen gesellschaftlichen Beitrag nicht zu leisten vermag, verdient in Gegenzug keine Solidarität. Unser Grundrecht - das der Vernünftigen - ist auch dass Leute wie sie nicht ihre Viren durch die Gegend auf uns schleudern.

DavidgegenGoliath
8
6
Lesenswert?

@iMi

Gesundheit ist kein Grundrecht, und ich bin auch kein Kunde des Staates! Der Staat, ist die Bevölkerung! Meine Grundrechte, sind nicht von ihrer Solidarität abhängig!

iMissionar
1
1
Lesenswert?

Sie sind so knapp dran es zu verstehen

Diese Argumente wenden Sie jetzt auf Ihr Verhalten an. Dann haben Sie es verstanden.

DergeerderteSteirer
25
33
Lesenswert?

@Bobby_01,........

Da bin ich völlig gleicher Meinung!!

rouge
28
50
Lesenswert?

Ja.

Und wenn sich nur einige Impfgegner wegen der kostenpflichtigen Tests impfen lassen, hat der LH hier (ausnahmsweise) recht.

Kommentare 26-76 von 84