Brand in KöflachFeuerwehren retteten Mann aus völlig verrauchtem Haus

In der Nacht auf Sonntag brannte in Köflach eine Gartenlaube ab, auch das angrenzende Haus war völlig verraucht, als die Feuerwehren den Besitzer mit schwerem Atemschutz aus dem dritten Stock rettete.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© FF Köflach
 

Keine Zeit zu verlieren hatten 60 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren, die Sonntagfrüh, exakt um 02.43 Uhr, zu einem Brand bei einem Wohngebäude mitten in Köflach alarmiert wurden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.