Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Vorfall in DiscoGastro und Co.: Zutritt nur noch für Geimpfte und Genesene?

"Deutlich mehr als eine Handvoll" infizierter Steirer waren im Almrausch Lannach zu Gast, heute sollten die restlichen PCR-Ergebnisse vorliegen. Die Infektionszahlen haben sich in der Steiermark unterdessen binnen einer Woche verdreifacht. Experten raten nun dazu, dass Tests keine Zutrittsberechtigung mehr darstellen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© stock.adobe.com/Mirko Vitali
 

Aus ursprünglich einem Coronafall im "Almrausch" Lannach wurden gestern bereits "deutlich mehr als eine Handvoll", wie Deutschlandsbergs Bezirkshauptmann Helmut-Theobald Müller sagt. Für die Behörde ist heute die Stunde der Wahrheit - bis Mittag wird die Auswertung von Hunderten PCR-Tests der Kontaktpersonen erwartet. Die Überprüfungen wurden gestern Vormittag durchgeführt und könnten die Fallzahlen noch weiter ansteigen lassen.

Kommentare (45)
Kommentieren
natchen
2
5
Lesenswert?

die Wahrheit

ist jetzt, dass habt schon mal nachgedacht??? die geimpften die Risikogruppe ist, da jene ja einen milden oder kaum bemerkbaren Verlauf haben und so ohne weiteres unwissend andere anstecken.

Dazu wahrscheinlich auch nicht mehr so achtgeben.

Dr.B.Sonnenfreund
36
19
Lesenswert?

Wirtshäuser

Für die normale Gastronomie sprich Wirtshäuser, wäre eine solche Verfügung vermutlich der endgültige Todesstoß. Ich bin mir aber nicht sicher, dass unserer Regierung traditionelle Gasthäuser und deren Erhaltung überhaupt ein Anliegen sind. Ich fürchte nein. Ungeile kurzlebige Restaurants sind die Zukunft, nicht der Dorfwirt mit Stammtisch, Schade um unsere traditionelle österreichische Wirtshauskultur. Ein dickes Minus an die , die das zu verantworten haben.

DannyHanny
8
46
Lesenswert?

Sonnenfreund!

Von der Diziplinlosigkeit der Bevölkerung, der Sorglosigkeit der Wirte......auf ein bewusstes " Vernichten" der Wirtshäuser zu schliessen, ist mehr als Fantasie begabtes Denken!
Checkt ihr alle nicht......das der Gesundheitsminister, die Regierung auf das Verhalten der eigenen Bevölkerung reagiert und nicht weil es gerade lustig ist, neue Massnahmen zu beschliessen!
Korrektes Verhalten - keine Massnahmen, aber anscheinend ist ein Teil der Bevölkerung ejnfach.........nicht reif genug für Eigenverantwortung ( sehr freundlich ausgedrückt)!

nijinsky
2
4
Lesenswert?

Eigenverantwortung

Sobald sich jeder impfen lassen kann, der will, muss der Spuk ein Ende haben. Das individuelle Risiko kann und darf der Staat niemals übernehmen. Dann müsste er auch Risikosportarten, Auto fahren, etc. verbieten. Jeder ist für sein eigenes Leben selbst verantwortlich, sobald alle Willigen sich impfen lassen konnten. Sonst endet das ganze im Zwang und hat mit liberaler Demokratie nichts mehr zu tun.

Dr.B.Sonnenfreund
10
40
Lesenswert?

Disco-Besuche

Ich denke mir in Bezug auf Disco-Besuche folgendes: So sehr ich es den jungen Leuten gönne, aber Disco-Besuche mit vielen Menschen dicht gedrängt in einem Innenraum sehe ich wirklich als Problem in Corona-Zeiten, leider ist es so. Diese Form der Unterhaltung für Jugendliche wird vermutlich lange Zeit oder gar auf Dauer fürchte ich nicht mehr möglich sein.

styriart
24
6
Lesenswert?

Es gibt Menschen

die denken wirklich so wie Sie - glauben Sie mir, das werden Ihnen schon die jungen Leute zeigen, was alles möglich ist. Vor allem jetzt, wo die Pandemie immer mehr an Kraft verliert (siehe auch die Zahlen in England zB.).
Gut möglich, dass ich jetzt aber auch nur ihrer Ironie auf den Leim gegangen bin...

Dr.B.Sonnenfreund
14
6
Lesenswert?

Kinder im Urlaub

Und dürfen Kinder unter 12 jetzt im Urlaub auch nicht mit ins Hotel ? Bitte wirklich nachdenken !!!

Dr.B.Sonnenfreund
18
10
Lesenswert?

Kinder unter 12 ?

Wie schaut es dann mit Kindern unter 12 aus, die nicht geimpft werden dürfen ? Kein Wirtshausbesuch mehr mit den Kindern ? Bitte darüber mal nachdenken, bevor wieder etwas übereiltes beschlossen wird !!!!!! Unsere Kinder wollen unbeschwerte Ferien !!!!

Schaumal1
1
11
Lesenswert?

Wirtshaus

Ja, und besonders auf einen Wirtshausbesuch freuen sich die lieben Kinder so sehr! Sie fiebern dem richtig entgegen. Und wenn nicht vorher, dann ( hoffentlich nicht) nachher, weil der Gast " Mickey Mouse" so eigenverantwortlich gehandelt hat🐭

chris1003
11
37
Lesenswert?

Genau so

Nur so kann es gehen, die AG Tests werden gefälscht was das Zeug hält und 72h was soll der Blödsinn..

edischittl
8
50
Lesenswert?

weg mit den Wohnzimmertests,

denn da wird der größte Missbrauch betrieben. Selbst erlebt, wie ein Jugendlicher die Tests für die ganze Ausgehrunde "erledigt" hat, indem er ohne weitere Schritte die Reagenzflüssigkeit auf das Testkärtchen gab und wartete, bis der "Negativstrich" sichtbar war. Dann musste jeder nur noch den QR-Code scannen und fertig.

tannenbaum
2
17
Lesenswert?

Sehr richtig! Edi

Wohnzimmertests sollten nur für diejenigen erlaubt sein, die aus medizinischen Gründen wie Schwangerschaft, Krebstherapie usw. zur Zeit keine Impfung wollen. Das gehört vom Amtsarzt bestätigt. Diese Menschen würden diese Tests sicher sorgfältigst durchführen, da sie um ihre Gesundheit sehr besorgt sind. Für alle anderen sollten nur von ausgebildeten Personen Tests durchgeführt werden. Für viele sind diese Selbsttests nur eine lästige Übung, um auch als Test und Impfverweigerer ungehindert Zutritt zu Veranstaltungen zu bekommen!

Ninaki
9
28
Lesenswert?

kann es sein

Es wird getrickst und getäuscht was das Zeug hält und solange die Kontrollen nicht genau sind (mit Ausweis) wird sich das nie ändern.

Es ist leicht immer auf die Getesteten hinzuschauen. Aber auch genesene und geimpfte können infektiös sein. Daran schon mal gedacht?

Und je mehr Regeln desto mehr wird getrickst. Ohne genauen Kontrollen hat das alles keinen Sinn.
Jede Mutter weiß das, die meint mit Strenge ihre Kinder erziehen zu wollen.
Übrigens: ich kenne einen Fall, der mit dem Impfnachweis seiner Mutter in eine Ausstellung gekommen ist. Ist nicht aufgefallen dass das Geschlecht nicht passt und das Alter schon gar nicht....

GanzObjektivGesehen
4
20
Lesenswert?

@Ninaki

Egoismus, Bequemlichkeit, Verantwortungslosigkeit.

Kommt jeden Tag überall vor. Meist sind die Folgen daraus überschaubar.
Aber in Verbindung mit einem möglicherweise tödlichem Virus stellen diese Charaktereigenschaften eine reelle Gefahr dar.

Bobby_01
21
15
Lesenswert?

Guten Morgen

Herr schützenhöfer wecken Sie die Gesundheitslandesrätin auf damit Sie endlich tätig wird.
Diese gemeingefährdung ist abzustellen.

Mastermind73
6
5
Lesenswert?

dazu müsste

unsere LH-Oberschlafmütze aber 1. selbst aufwachen und 2. das Weinglaserl aus der Hand geben...

hfg
7
28
Lesenswert?

Die Kontrollen sind sinnlos

Wenn nicht mit einem Ausweis die Richtigkeit der Person überprüft wird. Das wird aber nirgends gemacht. Selbst der sogenannte grüne Pass ist zwar mit einem Hinweis zur Gültigkeit nur mit einem Ausweis versehen, aber außer an den Grenzen kontrolliert das auch niemand. Der Aufwand ist einfach zu groß, zu umständlich und in der Gastronomie auch zeitraubend. Zumindest den grünen Pass oder einer ähnlichen App hätte bzw. könnte man mit einem Foto versehen, damit das Prozedere deutlich vereinfacht und verkürzt wird.

mangogue
26
42
Lesenswert?

Alles abriegeln ...

Am sichersten wär, alles abriegeln. Sich zuhause verbarrikadieren! Nur so werden wir`s dem Killervirus ... nur eine Frage, wie blöd sind wir mittlerweile alle zusammen geworden?

melahide
23
60
Lesenswert?

Zeigt sich

das es nicht funktioniert. Die Nacht-Gastro war 1 Jahr zu. Man müsste sich „freuen“ dass wieder auf ist und die Regeln einhalten. Geht scheinbar nicht. Also: Zumachen, ohne staatliche Hilfen.

Vonherzengrazer
56
76
Lesenswert?

Jetzt auf auf 2 G umstellen!

Nachdem nun mehr als genug Impfstoff vorhanden ist. Sofort weg mit den schwachsinnigen Wohnzimmertest und generell mit der gratis Testmöglichkeit. Wie kommt die Allgemeinheit dazu dies weiter zu finanzieren! Sämtliche Freiheiten für Geimpfte!

Lodengrün
39
23
Lesenswert?

Vielleicht

stehen manche Mitbürger der Impfung skeptisch gegenüber. Das Zeug ist noch kein Jahr auf den Markt. Quasi mit Notverordnung unter die Leute geschmissen. Die Pharmariesen haben sich der Haftung entledigt. Wer garantiert das nicht in einem Jahr Komplikationen auftreten. Wären nicht die ersten gravierenden Impfschäden. Aber ich verstehe, wir alle müssen sterben.

shorty
2
7
Lesenswert?

Das "Zeug" wurde bereits millionenfach verimpft.

Ich glaube keinen anderen Impfstoff zu kennem, welcher in einem so breiten "Feldversuch" getestet wurde. Mittlerweile sollten somit sogar Auswirkungen auf Schwangere zu erkennen sein (Stichwort Contergan). Und was in 10 Jahren ist kann ohnedies niemand sagen, bzw. wird dann auch nur schwer nachzuweisen sein. Ich war selbst impfkritisch eingestellt, aber auf Grund dieser Tatsachen habe ich mich mittlerweile auch impfen lassen.

edischittl
9
15
Lesenswert?

und wer garantiert,

dass sich alle derzeit Skeptischen in einem Jahr noch impfen lassen können. Etliche werden dann zum Kreis der Genesenen zählen, einige davon vielleicht mit Dauer/Langzeitschäden, und einige möglicherweise zu jenen, die nie wieder ärztliche Hilfe brauchen.

Lodengrün
9
1
Lesenswert?

Es sind

Notzulassungen denn für eine Zulassung bedarf es Jahre der Beobachtung. Diese wurden erteilt um der Überlastung des Gesundheitssystems vorzubeugen.

GanzObjektivGesehen
4
22
Lesenswert?

Quasi mit Notverordnung unter die Leute geschmissen ?

Was sie meinen ist eine Notfallzulassung. War aber in den meisten Ländern dieser Erde nicht der Fall. Und selbst Medikamente wie Aspirin sind für Todesfälle verantwortlich. Trotz dieser „Nebenwirkung“ denkt aber niemand an ein Verbot.
Schluckt fast jeder freiwillig, wie viele andere Medikamente, und das ohne den Beipacktext ernsthaft gelesen zu haben. Ein Restrisiko bleibt bei allem was wir tun.

Lodengrün
6
10
Lesenswert?

Der MRNa

Prozess liegt seit Jahren in der Pipeline und bekommt keine Zulassung. Dann von heute auf morgen. Haben Sie gesehen wer die EMA finanziert? Welche Lobbyistin dort den Vorsitz hat? Ich schrieb quasi da wirklich nur GB die Notverordnung einsetzte. Warum setzt die Schweiz AstraZeneca nicht ein? Mir ging das alles zu rasch und ist nicht schlüssig.

 
Kommentare 1-26 von 45