Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steiermark als HitzepolHeftige Hagel-Gewitter beendeten den bisher heißesten Tag des Jahres

35 Grad - Bisher heißester Tag des Jahres in der Steiermark ++ Die acht heißesten Orte Österreichs lagen Montagmittag allesamt in der Steiermark ++ Hitze dauert noch bis Donnerstag an ++ Heftige Gewitter mit Hagel zogen am Montag über Norden und Osten der Steiermark ++ Juni bisher um 2 Grad wärmer als im Schnitt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Freude über Hitze treffen am Montag auf Sorge vor Unwettern (Bild links: Hagelgewitter in St. Kathrein am Hauenstein) © LR Stadlhofer, APA
 

Seit Montagfrüh, 5.32 Uhr ist hierzulande auch offiziell Sommer. Damit werden nun die Tage wieder kürzer - aber zunächst keinesfalls kühler. Im Gegenteil: Von Montag bis Mittwoch erwarten uns die bisher heißesten Tage des Jahres. 35 Grad, punktuell vielleicht sogar 36 Grad sind dann in vielen Teilen Ostösterreichs, auch in der Steiermark, möglich, sagt Zamg-Meteorologe Christian Pehsl.

Kommentare (11)
Kommentieren
Church-Hill
30
6
Lesenswert?

Na hoffentlich schaffen's die versprochenen Gewitter

auch zu uns., damit's wenigstens in der Nacht auszuhalten ist.

Stony8762
13
33
Lesenswert?

----

Am Nordpolarkreis immer öfter über 30°, in der Antarktis über 20°, aber Klimawandel? Neeeiiin!

Carlo62
22
6
Lesenswert?

Es geht doch nichts…

…über ein paar eingestreute Fakenews.

lieschenmueller
3
27
Lesenswert?

Eh fein, wenn die 8 heißesten Orte der Steiermark in der Steiermark liegen

:-)

Bei der Hitze wird's natürlich nachgesehen.

wktreichler
0
21
Lesenswert?

8 Orte in der Steiermark

Soso...die 8 heißesten Orte in der Steiermark liegen also alle in der Steiermark😂😂👍👍

lieschenmueller
3
10
Lesenswert?

Dann lesen Sie die erste Zeile nach der fett gedruckten Überschrift,

da steht es halt so.

Nobody is perfect - auch nicht der, der bei der Kleinen Zeitung übers Wetter schreibt :-)

lieschenmueller
1
9
Lesenswert?

Gilt nicht mehr,

wurde ausgebessert.

MuskeTiere4
4
15
Lesenswert?

Zu Dr. B. SommerSonnenfreund: der mag es provokant

einen Satz als Köder auszuwerfen und dann zu schauen wer anbeißt.
Am besten ist ignorieren - das kann bei der Hitze nicht schaden, denn nicht jede/r kann jetzt schon am Badeteich faulenzen!
Wenn das nicht geht, die eigene Ironie ausklappen und so ein bisschen geschützt den Sommer genießen 😌.

pescador
0
10
Lesenswert?

Es wundert mich,

dass sich noch immer jemand mit unserem "Arzt" auf eine Diskussion einlässt.

TrailandError
27
12
Lesenswert?

Keine Klimaerwärmung?

Lachhaft….

DergeerderteSteirer
3
31
Lesenswert?

Alles kann nicht unter Klimaerwärmung eingeordnet werden,.........

wennst die Satelitenkarten im Zeitraffer anschaust wirst sehen wie sich die Strömungen bewegen, derzeit pumpt eben eine Strömung die heiße Afrikaluft dazwischen hinein.

Das sich das Klima verändert und das Strömungen sich anders wie gewohnt verhalten sei jedoch nicht zu ignorieren, es hat jeder Erdbewohner (vor allem jene konsumsüchtigen welche auf nichts verzichten können oder wollen) selbst in der Hand da und dort Gewohnheiten und Handlungen anzupassen.