Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Urlaub nach dem LockdownWo Pfingsten schon ausgebucht ist und wo Hotelbetten leer bleiben

Während zahlreiche steirische Hotels gleich nach dem Restart ausgebucht sind, tut sich die Stadthotellerie schwer. Wasser, Rad und Berge sind die Zugpferde.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ ALTAUSSEE: CORONAVIRUS -  TOURISMUS / HOTELLERIE / SOMMERSAISON
"Berge und Seen" sind neben Rad-Angeboten die großen Zugpferde für den ersten Urlaub nach dem Lockdown © (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
 

Wer jetzt noch auf die Idee kommt, die wiedergewonnene Post-Lockdown-Freiheit zu Pfingsten oder Fronleichnam in einer steirischen Ferienhütte oder einem Apartment zu verbringen – am besten noch in der Nähe eines Sees oder Wellnesstempels –, der muss längere Suchzeiten einplanen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren