Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz, Leoben, Kapfenberg, Bad GleichenbergWeiterbildung an Hochschulen wird neu organisiert

Künftig gibt es nur noch sieben verschiedene Titel bei Weiterbildungsstudien. Ausgebaut wird die Zusammenarbeit mit Unternehmen bei der akademischen Fortbildung.

Auch an den steirischen Unis kann das Weiterbildungsangebot ausgebaut werden © Juergen Fuchs
 

Eine Intensivierung des Themas der beruflichen akademischen Weiterbildung hat nur das Wissenschaftsministerium in Angriff genommen, in der Steiermark sind Unis und Fachhochschulen in Graz, Leoben, Kapfenberg und Bad Gleichenberg betroffen. Das Angebot soll ausgebaut und vereinheitlicht werden, hingegen wird die Titelflut - laut Minister Heinz Faßmann gibt es derzeit rund 70 akademischen Grade am Weiterbildungssektor - auf sieben verringert. Künftig soll es als Titel im Fortbildungsbereich nur mehr "Bachelor of Continuing Education", "Bachelor Professional", "Master of Continuing Education", "Master Professional", "Master of Business Administration", "Master of Laws" und "Exekutive Master of Business Administration" geben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren