Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der Steiermark305 Neuinfektionen im Land, Inzidenz in Graz sinkt wieder

Zahl der aktiv Infizierten in der Steiermark ist seit Tagen weitgehend stabil, in Graz zeichnet sich nach einem Anstieg in der Vorwoche wieder leichte Besserung ab. Vier weitere Todesfälle. Bei den Vollimmunisierten ist Österreich wieder Schlusslicht, am Freitag und Samstag kommen jedoch 40.000 Impfungen dazu.

© Juergen Fuchs
 

Im "Börsensprech" würde man das wohl eine "Seitwärts-Bewegung" nennen. Denn seit Anfang April zeigt sich die Corona-Lage in der Steiermark weitgehend stabil auf recht hohem Niveau. Die Zahl der aktiv Infizierten liegt seit Ostern hierzulande stets zwischen 3700 und 3900, die Zahl der täglichen Neuinfektionen pendelt meist um 300 herum.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lexi
1
11
Lesenswert?

Nachfragen

Kann die Kleine Zeitung einmal bei den Verantwortlichen nachfragen, wo sie die Gründe sehen, dass die Steiermark Schlusslicht bei den Impfungen ist? Und was sie dagegen zu tun gedenken?

KleineZeitung
0
1
Lesenswert?

@lexi

Danke, wir versuchen laufend zu diesen Themen zu recherchieren um relevante Artikel veröffentlichen zu können.
Liebe Gruße aus der Redaktion!

elloco1970
6
10
Lesenswert?

Tröumen …..

Sie weiter …..die Zahlen steigen weiter und in einigen (bis 20) Gemeinden liegen die Zahlen zwischen 400 un 2500 !!! Zumindest schon einige Tage !! Also nur eine Frage der Zeit bis auch die 7Tagesinzidenz über die 400 klettert…was mich hier erbost sind nicht die Werte sondern das die Kabdesregierung zuschaut und nichts tut!!! NICHTS!!!! so wie sie zugesehen hat dass unser Bundesland mit Abstand die meisten Totesopfer zu beklagen hat….XSUND bleiben

pecunianonolet
4
2
Lesenswert?

Panikmache

lol

elloco1970
0
0
Lesenswert?

Transparenz

fordere ich Transparenz,,,,,,,,,,von Panikmache keine Spur.

elloco1970
0
4
Lesenswert?

Ups

Sorry für die Tippfehler