Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

8500 Telefonate im Pandemie-JahrSteirische Kriseninterventionsteams mit 603 Einsätzen im Jahr 2020

Rund 8.500 Telefonate geführt - Pandemie sorgte für vermehrten Gesprächsbedarf.

© Polizei
 

Die Kriseninterventionsteams (KIT) des Landes Steiermark haben 603 Einsätze im Jahr 2020 verzeichnet. Im ganzen "Corona-Jahr" seien über 8.500 Telefonate geführt worden, wie der fachliche Leiter, Edwin Benko, am Karfreitag mitteilte. Es seien nur eine Handvoll weniger Einsätze als 2019. Zwar sind die Unfallzahlen rückläufig, dennoch blieben die Einsatzzahlen durch u.a. die hohe Zahl an Einzel- und Gruppenangeboten für Mitarbeiter im Gesundheitsbereich konstant hoch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren