Antworten auf heikle FragenWas wäre, wenn ein steirischer Bezirk abgeriegelt werden müsste?

Hartberg-FF darf nicht Schwaz werden. Was unternimmt die Steiermark in Hochinzidenz-Regionen? Wer soll 297 Routen denn überwachen? Antworten auf sieben heikle Fragen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Was hat die Corona-Expertenrunde bei LH Schützenhöfer ergeben?
Es sei "notwendig, verstärkt auf regionale Maßnahmen zu setzen", sagte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. In der Praxis werden die Kontrollen und Tests massiv verstärkt. Antigen-Tests sollen für rasche Ergebnisse sorgen. Wer ein positives Test-Ergebnis hat, wird dann zum PCR-Test gebeten. An die Bezirksbehörden und Gemeinden erging die Aufforderung dafür zu sorgen, dass "die Bevölkerungstests auch von allen angenommen werden". Greift das nicht, wird man "Überlegungen anstellen müssen, dass man das Gemeindegebiet nur mit einem negativen Test verlassen darf", warnte der Weizer Bezirkshauptmann Rüdiger Taus.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

rkg800
0
3
Lesenswert?

Es ist den Behörden bewusst,

dass es eine „Mammutaufgabe“ werden würde, aber ein Konzept wird man halt erst im „Fall der Fälle“ ausarbeiten..... Viel Österreichischer gehts ja kaum noch...

pepiklachl
10
4
Lesenswert?

Absperren

Unwichtige Straßen kann man auch komplett absperren.
Panzerigel (wo liegen die herum?) Marsch. Betriebe im Gebiet für 14 Tage komplett zu. Niemand pendelt zur Arbeit aus.
Verlust ersetzen, die paar Euro sind bei den ganzen Milliarden eh scho wurscht.

dasletzte
8
1
Lesenswert?

Wie geht das?

Weiz hat ca. 11.800 Einwohner und 16.700 davon pendeln aus 🤔

KleineZeitung
0
7
Lesenswert?

Danke für den Hinweis

Gemeint ist der Bezirk Weiz . Laut Landesstatistik ... macht dort der "Bezirks-Auspendleranteil (Erwerbspendler), also jenen Personen, die im Bezirk wohnen, aber in einem anderen Bezirk arbeiten, 35,7% (16.777 Personen)" aus,

hansi01
3
25
Lesenswert?

Keine Sorge

Zu Ostern kommt eh der 4.Lockdown.