Corona-SchultestsVerschwindend kleiner Anteil an Positiven

Bei den Corona-Tests in den Schulen wurden kaum Positiv-Fälle gefunden. Unter den Lehrern - obwohl ebenfalls ganz wenig - aber verhältnismäßig rund zehnmal soviele.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kaum Positiv-Testungen an den Schulen © Gebeneter
 

Auch in der letzten Kalenderwoche waren die Zahl der positiven Tests in den Schulen wieder sehr gering. In der Steiermark gab es 81.827 Testungen unter Schülern in der Primarstufe (Volksschule), die positiven Fälle betrugen 20 oder 0,02 Prozent. In der Unterstufe wurden 19 Fälle gezählt bei 44.063 Testungen, das entspricht 0,04 Prozent. Und in der Sekundarstufe II ergaben sich 16 Fälle bei 32.639 Testungen, also auch nur 0,05 Prozent.

Kommentare (1)
Salcher
0
0
Lesenswert?

Es funktioniert

Das ist der Beweis, dass vernünftiges "Öffnen" mit einer klugen Teststrategie gut funktionieren kann.