Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HubschraubereinsatzSturz bei "Speedstrecke" - 17-Jähriger schwer verletzt

Mit 65 km/h unterwegs. Als der Bursche nach der Messstrecke abbremsen wollte, kam es zum Unfall.

Christophorus 17
Zwei Einsätze für den C17 © Isabella Jeitler
 

Die "Speedstrecke" am Stuhleck - das ist ein Pistenabschnitt, bei dem Skifahrer ihre Geschwindigkeit messen lassen können. Auch ein 17-jähriger Wiener war dort am Sonntag unterwegs. Gegen 14 Uhr fuhr er mit einer Geschwindigkeit von 65 km/h durch die Messstrecke. Als er danach abbremsen wollte, wurde er aber nach hinten gedrückt, konnte die Skier nicht mehr kontrollieren und stürzte über eine Geländekante. Im flachen Bereich prallte er dann, so die Polizei, mit großer Wucht auf.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Helmut67
3
9
Lesenswert?

Gute Besserung

Aber 65 ist gerade nicht schnell???

rkg800
3
4
Lesenswert?

Wenn man falsch aufkommt,

reichts!
Bin mal bei der Zufahrt zum Schlepplift mit etwas mehr als Schritttempo gestürzt und hab mir dabei das Knie so dermaßen verdreht, dass ich im ersten Moment dachte jetzt ist alles aus...

Helmut67
0
4
Lesenswert?

Gute Besserung

Stimmt auch.