Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

An den SchulenWarum es bisher keine Schnelltests für Lehrer gibt

Schüler werden bereits auf Covid getestet, einmal pro Woche sollen sie Testkits bekommen. Für Lehrer sind noch keine Testkits vorgesehen. Dabei würden regelmäßige Tests und Lüften gerade an Volksschulen ausreichen, um die Ausbreitung stark zu verringern: Forscher raten zu unterschiedliche Maßnahmen je nach Alter der Schüler.

Antigentest Schnelltest
Mit einfach anzuwendenden Covid-Schnelltests testen sich die Schüler. Ein Ergebnis gibt es nach 15 Minuten © Robert Lenhard
 

Die Schulen sind zwar noch im Lockdown, doch wurden Schüler, die zur Betreuung kommen, bereits mit leicht anzuwendenden Schnelltests versorgt: Die Volksschüler machen sie zu Hause mit den Eltern, die Älteren in der Schule. Einmal pro Woche soll es ein "Nasenbohrtest"-Kit pro Kind geben. "Für die Lehrer war nichts dabei, obwohl wir das eingefordert haben und das eigentlich auch angekündigt worden war", sagt Gunter Pachatz, Direktor des BG/BRG Pestalozzi in Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren