Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KumbergPolizei sucht Zeugen: Hinweisschilder und Ortstafeln gestohlen

In der ersten Jännerwoche stahlen bislang unbekannte Täter insgesamt zehn Hinweisschilder sowie Ortstafeln im Bezirk. Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

© (c) pattilabelle - stock.adobe.com
 

Im Kumberg wurden am 2. Jänner, kurz nach 19 Uhr, vier Hinweistafeln mit der Aufschrift „Polizei“ von Unbekannten gestohlen. Diese waren als Wegweiser in den Kreuzungsbereichen B72/L359 (Park & Ride Kumbergbrücke) sowie Meierhöfenstraße/Hauptstraße an Standsäulen angebracht. Eine Zeugin brachte das zur Anzeige.

In der Nacht auf 7. Jänner kam es dann erneut zum Diebstahl von weiteren sechs Hinweiszeichen. Dabei montierten laut Polizei womöglich dieselben Täter die Schilder ab. Es handelte sich um aufgestellte Ortstafeln der Gemeinden Kumberg, Würzelberg, Not und Meierhöfen. Der Schaden beträgt in etwa 1300 Euro. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tatverdächtigen oder zu Personen, die verdächtige Wahrnehmungen in dieser Zeit gemacht haben. Hinweise sind unter 059133/6143 an die Polizeiinspektion Kumberg erbeten.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

kropfrob
0
2
Lesenswert?

Wurde in den letzten Wochen ...

... die Gemeindereform wieder umgedreht - Schaffung von mehr kleinen Gemeinden, statt Zusammenlegung? Oder seit wann sind Würzelberg, Not und Meierhöfen eigene Gemeinden?