Steiermark verschiebt Tests"Es hat keinen Sinn ohne das Element des Freitestens"

Die Steiermark verschiebt die Bevölkerungstests auf das Wochenende 22. bis 24. Jänner. Anmeldungen sind ab nächsten Montag wieder möglich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

"Der Sinn ist größer, am Ende des Lockdowns zu testen", so Harald Eitner, Leiter des Landes-Katastrophenschutzes. Das heißt, die ursprünglich für das Wochenende vom 15. bis 17. Jänner geplanten Antigen-Bevölkerungstests werden in der Steiermark um eine Woche verschoben. Getestet wird also vom 22. bis 24. Jänner.

Kommentare (62)
45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
2
1
Lesenswert?

@feringo, einleitend

ich kann dir versichern, was dir da spontan einfällt ist Nonsens.
Freitesten als Belohnung zu sehen ist ja schon alleine hirnrissig zum Quadrat.
Daher ist dein Beispiel schon nicht zutreffend. Was du dir da so alles "herbeigoogelst" ist ja wirklich lustig. Red' bitte nicht mit mir über Pädagogik, strafen und belohnen. Dein Beispiel passt überhaupt nicht zur Situation um die es hier geht.
Wenn ich dein Beispiel nehme, dann muss ich einen Maskenverweigerer nur zu einem Freitesten bewegen, dann muss er ja eine Woche lang in der Gastro keine Maske tragen. Du bist wirklich ein Schlaumaier. Bravo feringo, sehr klug. Welches Problem hast damit gelöst, bis auf den Umstand, dass der Freitester womöglich ohne Maske viele Personen ansteckt? Das Problem ist anders gelagert. Wenn von 5 Personen vier das richtige Verhalten an den Tag legen, aber einer nicht und alles gut Zureden nicht hilft, dann gebe ich dir hiermit schriftlich, bekommt er von mir eine saftige Strafe, bevor ich mit die anderen vier von ihm krank machen lasse. Verständlich für dich?
Abschließend zu @menatwork. Er hat dir klar deine Grenzen aufgezeigt und das verträgst du überhaupt nicht, doch du musst einsehen, dass googeln eben nicht ausreicht. Nachdem du hier ja schon mehrmals behauptet hast, dass ich unter mehreren Namen schreibe kann ich dir versichern, das ich mit dem User @menatwork nichts zu tun habe. Es gibt eben auch noch andere, die dir deine Grenzen aufzeigen, nicht nur ich.

feringo
1
1
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : nochmals, weil romagnolo irrtümlich war

Wie immer, herablassend, hast halt nicht gelernt anderes mit Kritik umzugehen. Bleibst ein Strafandroher, Mittelalter bleibt bei mir. Zu deinem Schmarren bzw. zur Sache:
Wo habe ich erwähnt, dass ich einen 8-Tage-Antigentest als Belohnung möchte. Das ist dein Erwartungsbild, leider falsch. Ich habe von Belohnung geschrieben, dabei ist für Erwachsene Motivation gemeint. Also, wenn du schon gerne Hiebe austeilst, bleib trotzdem sachlich und lies was ich schreibe.
Googeln ist wertvoll, ja! Google du doch mal über "Win-Win-Gesprächsführung, findest vielleicht eine Quelle, die dir Höflichkeit ermöglicht.
4 von 5 Personen gehen eben nicht zum (sinnvollen) Testen, sondern nur eine von 10 und da hilft dir deine Keulendrohung nicht die 9 zu animieren. Sei klever und durchschaue die Raffinesse der positiven Motivation.
Menatwork steht bei meinem Beispiel an. Er meldet sich nicht zu Schleppnetz.

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
1
Lesenswert?

@feringo, nur weil du das jetzt nochmals herein kopierst wird es nicht besser.

Es ist mir auch zu langweilig dir das jetzt nochmals alles zu schreiben. (Hättest halt nicht löschen lassen)
Aber nicht als letzter zu schreiben kannst dann doch nicht stehen lassen. Du hast weder Ahnung von Pädagogik noch von Win-Win Gesprächen und man merkt bei dir in jedem Satz, dass du kein erlerntes, sondern gegoogeltes Wissen hast.
Hättest du gelernt und könntest das umsetzen, müsstest du wissen, dass ich mit dir niemals ein Win-Win Gespräch, wie es jetzt im Neudeutsch genannt wird, führen würde, da ich dich NICHT wertschätze und es mir vollkommen egal ist, ob du mich als höflich oder unhöflich empfindest.
Du solltest vielleicht meine Kommentare lesen bevor du postest, da du andauernd vom Testen redest und der diesbezüglichen Überzeugungsarbeit und Belohnung. Mein Kommentar bezüglich "strafen" bezog sich jedoch auf die „Maskenverweigerer“ und "Nichtabstandhalter" und nicht, weil jemand nicht zum Test geht. Allein das anzunehmen ist hirnlos! Bei solchen Menschen kann man nicht belohnen um sie zu Überzeugen und ich wüsste auch keine Möglichkeit wie. Ich denke die Regierung hat alles versucht (Werbung, Presse, TV usw.), aber du bist sicherlich der Wunderwuzzi und googelst wieder eine Lösung.
Ich habe keine Ahnung was du mit "Schleppnetz." meinst, doch was ich gelesen habe, hattest nicht viel zu melden und in Menatwork deinen Meister gefunden und das ist für dich unerträglich. Gewöhne dich, deinen Meister zu finden.

feringo
1
0
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : ... nur weil ...

Du kannst mit niemanden Win-Win-Gespräche führen, nicht mal mit dir selbst. Wie denn auch, wenn du in mittelalterlich und nordkoreanischen Dimensionen denkst. Du widersprichst dir selbst und schreibst zeilenweise taulose angriffsschwangere Unterstellungen. Wenn menatwork die Lösung für "Schleppnetz findet ist er gut. Und von Guten kann man lernen. Ich weiß nur nicht ob er die Lösung gefunden hat? Hast du sie gefunden?

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
0
Lesenswert?

@feringo, ich weiß nicht worum es bei deinem Schleppnetz geht. Ich habe das auch nicht gelesen.

Ich habe auch nicht deine ganze Konversation mit Menatwork verfolgt. Das, was ich von dir dabei gelesen habe hat mich in meiner Erkenntnis zu deiner Person bestärkt.
Ja du hast absolut recht, ich kann mit mir selbst keine Win-Win-Gespräche führen. Das, mein Bester, überlasse ich Dir Vielleicht hebt es dein Selbstwertgefühl, wenn du mit Dir besonders freundlich sprichst. 🤣🤣🤣
Abschließend ersuche ich dich mir die Worte "taulos" und "angriffsschwanger" zu erklären und mir zu sagen wo ich das nachschlagen kann, da mich die Graduierung dazu interessieren würde.
Wo lernt man diese Worte? Dort wo du zur Schule gegangen bist?

feringo
0
0
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : ... weiß nicht worum ...

O.K., weilst es du bist! Ich werde versuchen, nächstmals extra für dich, die Inhalte deiner (siehe weiter vorne) taulosen, pro nordkoreanischen, angriffsschwangeren Kommentare in einfacher Sprache zu formulieren.
Ich habe dir aber schon einmal den Tipp gegeben, dass du mit deiner Denkweise viele intellektuelle Schriftsteller wegsperrst - was wiederum Rückschlüsse auf dich zulässt.
"Schleppnetz" nicht gelesen und trotzdem negativ beurteilt. Typisch für deine weltraumleeren Argumentationen. 🤗

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
0
Lesenswert?

@feringo, na dann versuch 'mal zu erklären.

Wo bleibt deine Erklärung bzgl. "taulos" und "angriffsschwanger" .
Findest nichts in deinem Duden?
Zur Info. -- Tipps nehme ich ausschließlich von Menschen an die ich wertschätze. Wie dir ja bereits bekannt sein sollte, ist dies bei dir nicht der Fall.
""Schleppnetz" nicht gelesen und trotzdem negativ beurteilt.". Irgendetwas stimmt nicht mit dir Feringo. Ich habe über dein Schleppnetz nichts gelesen. Wie sollte ich das dann beurteilen. Ich habe z.B. deine Konversation mit Menatwork bzgl. Verfassungswidrigkeit des Entwurfes zum Epidemiegesetz gelesen. Das hat mir genügt.. Was hat das mit einem Schleppnetz zu tun? Hast du irgendein Trauma? Möglich, dass du bei deinem "Schleppnetz" recht hast. Jedes blinde Huhn findet irgendwann einmal ein Korn.

feringo
0
0
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : beim nächsten Mal vielleicht

"... recht hast. Jedes blinde Huhn findet irgendwann einmal ein Korn."
Ja, darauf darf jeder hoffen, deine Chance!

P.S.: Merkst nicht, dass "es zurück kommt, wie man in den Wald ruft?"

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
0
Lesenswert?

@feringo, ich such nicht nach Körnern, ich habe sie.

Das ist der Unterschied zwischen uns. Du suchst und findest dann und wann ein Korn mit Google's Hilfe. Auch nicht schlecht. Manche können nicht einmal das.

feringo
0
0
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : ... nur weil ...

Blamier dich doch nicht dauernd mit dem Google. Google ist eine informationstechnische Suchmaschine aber keine Wissensmaschine.
Wirst einen Riesenhaufen Körner haben ja, hilft aber nichts wennst blind bist.

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
0
Lesenswert?

@feringo, ich "blamier" mich nicht. Für dich ist Google alles!

Ohne Goggele kannst du nichts, bist du nichts und weißt du nichts.
Wennst einmal nicht "googelst" kommt so etwas wie "taulos" und "angriffsschwanger" heraus.

feringo
0
0
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : ... google ...

Ringelwurmkopferl, wennst mit mir stichhaltig diskutieren willst musst dir was besseres einfallen lassen als Schmähungen. Stell dein zu Bestrafungen aufrufendes Nebelhorn ein. Vielleicht warst im früheren Leben ja eh wenigstens ein Rohrspatz, hat dich halt diesmal noch schlechter getroffen.
Wenn du es mir schon nicht glaubst, frag einen Gartenzwerg. Der wird dir ebenfalls sagen, dass Google eine Suchmaschine ist und keine Wissensmaschine.

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
0
Lesenswert?

@feringo, na hallo? Jetzt schreibst aber böse! 🤓 GOOGLE, was mag das wohl sein?

Richtig! Google ist eine Suchmaschine! Hab' ich was Anderes gesagt? Weilst halt nichts weißt musst suchen (googeln) und dann so tun, als ob du es schon immer gewusst hast. Daher hast du dir dein Wissen "ergoogelt" und nicht durch Schule oder Studium erarbeitet.
Ein Ringelwurmkopferl versteht das und das hätte ich sogar in meinem früheren Leben als Rohrspatz verstanden, du verstehst es halt nicht. - Ein Zeichen deiner Qualität. Apropos Qualität.
Ich will mit dir gar nicht stichhaltig diskutieren. Das mache ich nur mit Personen die ich als ebenbürtig erachte. - Hast du das noch nicht bemerkt? (Das war jetzt auch gleichzeitig die Frage, die ich, wie du mir angeraten hast, einem Gartenzwerg stellen soll.)

feringo
0
0
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot : schreibst aber böse! 🤓

"... na hallo? Jetzt schreibst aber böse!" - RWR, hab dir ja vom Waldecho erzählt, es ist dein Widerhall. Und jetzt ist Schluss. Ich werde bei diesem 🐒-theater nicht mehr mitspielen. Wenn du zu meinen Themen nichts weißt, dann halt nicht. Du reagierst mit Schmähungen als Versteckschild. Ich bilde mich laufend weiter, ja, auch mittels Suchmaschinen, aber nicht nur mit denen von Google. Es wird dir nicht gelingen, die Vorteile des Internets zurückzudrängen.
Wissen hat kein Mascherl. Entweder ist es da oder nicht. Ob ein Paket mit der Post oder anders geliefert wird ist für den Inhalt egal.
Du bist ein Niemand und Nichtwisser!

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
0
0
Lesenswert?

@feringo, Sarkasmus, Ironie? Ist dir bekannt?

na hallo? Jetzt schreibst aber böse! = Sarkasmus. Es ist mir im Grunde vollkommen was du "widerhallst". Ehrlich!
Aber es freut mich, wenn du dein Affentheater beendest und bezüglich Bildung gibt es ein Sprichwort. "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr".
Ein Jurist kennt nicht alle Gesetze auswendig, doch er weiß wo und wann er nachsehen muss.
Dein Problem ist, du nicht weißt nicht einmal wo du nachsehen musst. Das ist auch der Grund, warum du immer nur auf Kommentare antwortest und nie einen eigenen Kommentar verfasst. Vermutlich spielt auch deine infantile Rhetorik eine Rolle, daher liest du einen Kommentar eines Users, googelst dir eine Antwort zusammen und postest sie dann. Sehr oft ist deine Antwort nicht einmal auf den Ausgangskommentar bezogen, da du den Sinn des Postings nicht verstehst.
Es mag sein, dass ich ein Niemand bin, doch in Bezug auf Bildung bin ich gegen dich ein Nobelpreisträger!

bacunp
33
52
Lesenswert?

Himmelschreiend und dilettantisch

... ist diese Vorgehensweise und, wie es so schön heißt, ein „Sittenbild“ der derzeitigen Regierung. Dazu gehören auch die Aussagen der türkisen (schwarzen) Politiker Wöginger und Melchior (ist nicht einer der 3 Hl. Könige), die berechtigte Einwände der Opposition als „Spiel am Rücken der Gesundheit der Menschen“ bezeichnen. Eine „unglaubliche Vorgehensweise“ und Entgleisung um vom eigenen Versagen abzulenken. Das Freitesten abzulehnen ist aus unterschiedlichen Gründen zu unterstützen, Beispiel: Der Test wurde immer nur als Momentaufnahme dargestellt, was es ja auch ist, und jetzt soll es laut Regierung 3 bzw. 5 Tage gültig sein? Schwachsinn pur!

bacunp
17
21
Lesenswert?

Zusatz

... und, ich habe mich heute bereits für den Schnelltest angemeldet und bestätigt bekommen. Auf die Absage bin ich gespannt!

girlcrazy
49
44
Lesenswert?

Strategie?

Verplichtende Tests, verpflichtende Impfung und verpflichtende Corona-App - dann ist endlich Schluss mit dem Eiertanz.

Possan
10
38
Lesenswert?

Was machst du Denn mit den älteren Menschen

Die kein Smartphone haben?? Die vielleicht alleine sind und niemanden haben, der ihnen eine „App“ erklärt? Oder eine Krebs- oder autoimmunerkrankung und diese Impfung nicht vertragen und Angst davor haben?!
So gehts sicher nicht.....übrigens, diese (Zwangs)vorgangsweise wurde eh grad gekippt.... zwang und Drohung macht zurecht nur Angst!

cgross
3
17
Lesenswert?

....

.... Wer Lösungen will, findet sie, wer Aufmerksamkeit sucht findet Probleme. Bei der letzten Testung habe ich mitgeholfen und die 2 oder 3 alten Mutterln ohne Handy, denen haben wir ein Sesserl gegeben und sind sobald der Test ausgewertet war, zu denen gegangen und haben Ihnen das Ergebnis mitgeteilt...

wippel41
18
28
Lesenswert?

Anmeldung

Ich wäre für dir sofortige Abschaffung der Landesregierung/Landesverwaltung. Neben der enormen Kosteneinsparung würde sich das ewige "Kochen der eigenen Süppchen" aufhören. Auch Herr Eigner will sich nur selbst in den Vordergrund stellen.

herwag
1
6
Lesenswert?

???

? wer ist Eigner ?

menatwork
5
14
Lesenswert?

sofortige Abschaffung der Landesregierung/Landesverwaltung

Übernehmen Sie denn dann deren Arbeit, von der sie offenbar nicht viel Ahnung haben?

Es würde sich nichts ändern, außer dass Sie weniger mitzureden hätten, nämlich nur mehr mit der Stimme eines von 8 Mio Österreichern, statt von 1.2 Mio Steirerinnen und Steirern.,

Nixalsverdruss
3
22
Lesenswert?

Bei diversen Katastropheneinsätzen ...

... war ich eigentlich ganz zufrieden, dass es den Herrn Eigner gibt. Davor hat Hr. Kalcher hervorragende Arbeit geleistet
Was stört Sie so an der Landesregierung? Immerhin wird ein Großteil des Geldes auch dezentral verwendet - oder am Beispiel Vorarlbergs: Glauben Sie dass sich Vorarlberg vom 800 km entfernten Wien bevormunden lassen würde?

Possan
9
34
Lesenswert?

Ich pack’s net mehr..

Vielleicht gibts Menschen die sich unabhängig vom lockdown testen lassen wollten- z.b. Vor familienbesuchen -? . Allein wenn ich mir diesen logistischen Aufwand anschaue.... mir kommt das Grauen ....
Teststrasse ansagen, teststrasse absagen - was soll das? Das sind wie es so schön heißt „mannarbeitsstunden“, die da vergeudet werden! Aber nächste Woche könnt’s ja wieder anders sein.

redbull
3
11
Lesenswert?

Wenn man sich testen lassen will

ist das an vielen Orten möglich, allerdings nicht gratis.

Nixalsverdruss
5
33
Lesenswert?

Nächste Woche muss besser werden ...

Mir tut die Wirtschaft leid - mir tun aber auch alle leid, die bei AMAZON und Konsorten einkaufen, online bestellen und sich keine Gedanken machen, wie das Geschäft im Ort, wie die heimische Wirtschaft das durchsteht.
Seien wir doch noch ein wenig solidarisch - ich versteh manche Dinge auch nicht, aber ich halt mich daran, weil ich keine anderen gefährden will.
Was ich aber absolut nicht ab kann ist, dass es noch so lustige Zeitgenossen gibt, die dir die Hand entgegenstrecken, auf die Schulter klopfen, fast beim Maul hineinsteigen, mit ihrer flüssigen Aussprache die Brillengläser der anderen besprühen, weil sie selbst keine Masken tragen. Ist ja eh alles nur eine Grippe - danke, aber auf so viel Dummheit kann ich verzichten.
Es soll jeder machen was er will, aber er soll andere Mitmenschen in Ruhe lassen. Somit: Maske rauf - und bleibt's gesund!

plolin
46
39
Lesenswert?

Dann überlege einmal,

warum die Tests abgesagt wurden. Bedanke dich bei der Pamela und ihrem Gefolge.

45b7f4c094a1f0cc4c5d7996f0fd980
4
5
Lesenswert?

Red' doch keinen Blödsinn @plolin.

Wennst dich schon bedanken willst, dann bedank dich bei deiner Regierung die nicht einmal einen brauchbaren Entwurf zu Stande bringt und dann noch die Frechheit besitzt diesen Blödsinn dem Parlament hinzuknallen so quasi "friss Vogel oder stirb".
Dieser Kurz soll sich einmal angewöhnen, dass es auch im Parlamentarismus Etikette gibt. So eine Geringschätzung der anderen Parteien hat vor ihm noch niemand an den Tag gelegt.
Ins Tischtuch schnäuzen ist auch nicht verboten, man macht es aber nicht!
Außerdem hat die Verlängerung im Grunde überhaupt nichts damit zu tun.
Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 162,9 sind wir Lichtjahre vom Aufsperren entfernt.
Über 100 geht gar nichts, das hatte Anschober ja schon angekündigt.
Deine Dankesrede an die Opposition kannst aber trotzdem halten!

melahide
4
36
Lesenswert?

Wen

Wollen sie im Lockdown besuchen? Zu Hause bleiben, Kontakte reduzieren ...hilft!

Balrog206
6
5
Lesenswert?

Mel

Schon a bissi streng !

3770000
4
37
Lesenswert?

Offenbar wird das Impfen auch so ein Pfusch,,,,,

Freitesten, das dann niemand kontrollieren will, verfassungswidrige Gesetzesvorlagen... Österreich sollte sich lieber darauf konzentrieren, dass möglichst viele geimpft werden können.

Pelikan22
3
14
Lesenswert?

Einmal dies und einmal das ...

Da sieht man erst, wie viele Blindgänger bei uns herumlaufen! Entscheide dich und hüpf nicht immer wie ein Gummiball hin und her!

Nixalsverdruss
4
18
Lesenswert?

Situationsangepasstes Verhalten!

ÖVP: Testen und Lockdownende 18. 1. (wenn nicht negativ)
Grüne: siehe oben
SPÖ: Hometests, Teststraßen und Lockdown bis 24. 1.
NEOS: ... ja was wollen die eigentlich? Momentan keine Vorschläge
FPÖ: Gegen alle Maßnahmen - kein Lockdown, KEINE Masken, kein Abstandhalten, Keine Einschränkungen - warum auch, denn Corona gibt es gar nicht...

Was wollen Sie eigentlich?

walter1955
22
22
Lesenswert?

die verarschen

uns

plolin
36
29
Lesenswert?

Die SPÖ verarscht uns

Bedank dich bei der Frau mit dem bösen Blick. Die weiß nicht, was sie will.

peter499
14
18
Lesenswert?

@plolin

Wenn man nicht weiter denken kann, so muss wohl ein beliebter Sündenbock herhalten. Gratulation!

Kommentare 26-62 von 62