Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nur noch bis Sonntag!Ersteigern Sie bei der Herzenswunschauktion wahre Schätze für den guten Zweck

Was soll es heuer zu Weihnachten sein? Ein funkelnder Unikat-Ring oder doch lieber ein Ausflug mit Cornelius Obonya ins Staatsarchiv? Hier werden Sie fündig! Bei der Herzenswunschauktion von "Steirer helfen Steirern" und Caritas Steiermark. Steigern Sie mit bis 13. Dezember, 22 Uhr.

Diese Exponate und viele mehr können Sie noch bis Sonntag, 22 Uhr ersteigern © Philipp Platzer/Rössler; HBF/Lechner; Werner; Schöndorfer/Toppress; Binder & Krieglstein
 

Es sind Angebote der besonderen Art und der Erlös dient einem guten Zweck. Die Herzenswunschauktion von "Steirern helfen Steirern" und Caritas Steiermark macht so einiges möglich: Sind Sie bald der Besitzer eines edlen Unikat-Rings oder bekommen Sie bald eine private Führung von Schauspieler Cornelius Obonya durchs Staatsarchiv?

Schlagen Sie zu: Diese Exponate und viele mehr finden Sie auf wunschauktion.kleinezeitung.at – mitsteigern können Sie noch bis Sonntag, dem 13. Dezember, um 22 Uhr.

Ein echtes, edles Unikat

Foto © Philipp Platzer/Rössler

Er leuchtet und glitzert und es gibt ihn nur ein einziges Mal auf dieser Welt: Der Ring von Juwelier Rössler ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Blickfang. Die Idee zu dem Prachtstück kam Juwelier Christian Rössler bei einer Radtour durch das Mürztal. "Ich habe in die Mürz geschaut, habe das funkelnde Wasser und die dunklen Steine darin gesehen und war inspiriert", so Rössler. Nun gibt es das Einzelstück für Sie zu ersteigern!

Mit Cornelius Obonya ins Staatsarchiv

Foto © Reinhard Maximilian Werner

Wer kennt ihn nicht? Er stammt aus einer Schauspielerdynastie, seine Eltern sind Elisabeth Orth und Hanns Obonya und er spielte schon den "Jedermann" und im Tatort: Besuchen Sie mit dem preisgekrönten Schauspieler Cornelius Obonya das Österreichische Staatsarchiv.

Mit Karl Habsburg ins heeresgeschichtliche Museum

Foto © Karl Schöndorfer/Toppress

Wandeln Sie mit Karl Habsburg auf den Spuren seiner Familiengeschichte vom 16. Jahrhundert bis zum Ende der Monarchie 1918 durch das Heeresgeschichtliche Museum in Wien.

Ein wienerisches Donald-Duck-Heft, signiert von Alexander van der Bellen

HBF/Lechner
© HBF/Lechner

Sie kennen doch sicher das berühmte Foto: Bundespräsident Alexander van der Bellen blättert durch das Donald-Duck-Taschenbuch "Wienerisch" und stimmte sich damit auf den heurigen Opernball ein. Ersteigern Sie jene Ausgabe, die er mit seiner Signatur veredelt hat!

Privatkonzert mit "Binder & Krieglstein"

Binder & Krieglstein
© Binder & Krieglstein

Rainer Binder-Krieglstein und seine Band gastieren für ein exklusives Privatkonzert im Grazer Café Wolf. Erleben Sie mit neun Freunden Ihrer Wahl das österreichische Aushängeschild der Musikszene "Binder & Krieglstein". Mit im Gepäck hat die Band ein neues, akustisches Live-Set von der neuen CD "Trommeln der Nacht".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren