Steirer des TagesDa bleibt sogar das Licht stehen

Der Leibnitzer Physiker Tobias Kugel (25) gewann während seiner Forschungen in Tokio einen Wissenschaftspreis.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Forschen in der Riesenmetropole Tokio © Kugel
 

Oft kommt es sicherlich nicht vor, dass ein Kind sich bereits für japanische Schriftzeichen interessiert. Und doch war dies der Beginn einer Begeisterung für das fernöstliche Land, die er jetzt seit einigen Monaten ausleben kann. Der gebürtige Leibnitzer Tobias Kugel (25) forscht derzeit an der renommierten Universität Tokio. Und hat eben bei einer internationalen Fachtagung den Preis für die beste Forschungspräsentation erhalten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Rsgg
0
18
Lesenswert?

Bravo

Tolle Leistung!!!!! Glückwunsch zum Mut !!🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀alles Gute weiterhin!