Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-Alltagsfrage: Was gilt?Tempo 30 vor Schulen: "Leute brettern jetzt mit 50 und mehr vorbei"

Warum sich Autofahrer vor Schulen einbremsen sollten, auch wenn derzeit corona-bedingt kein Unterricht stattfindet.

© Verena Gangl
 

"Die Schulen werden geschlossen" - wurde kurz nach der zweiten Lockdown-Verkündung vor allem vonseiten der ÖVP postuliert, nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass auch in Pflichtschulen wieder auf Fernlehre umgestellt wird. "Die Schulen bleiben offen, jeder kann sein Kind in die Schule bringen", entgegneten umgehend die Koalitionspartner von den Grünen.

Kommentare (2)
Kommentieren
Katerchen
5
9
Lesenswert?

Nicht geschlossen!

Die Schulen sind nicht geschlossen, es sind nur die meisten Kinder im Distance Learning. Es gibt aber Kinder die in die Schule gehen. Also: 30km/h. Und normal sollten dort die Strafen doppelt so hoch sein.

Mein Graz
1
32
Lesenswert?

Wenn ich mir nicht sicher bin ob der 30-er gilt

fahr ich langsam.
Das tut mir nicht weh, ist Sicherheit für Fußgänger und schont mein Geldtaschl.