Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Alpenvereins-BilanzDesinfektionsspender und Trennwände: Hütten kamen coronasicher durch den Sommer

Die Coronamaßnahmen verlangen Flexibilität von Hüttenwirten und Gästen: Es musste umgebaut werden, oft gibt es jetzt auch weniger Platz, sodass weniger Übernachtungen möglich sind. Coronafall habe es keinen gegeben, so der Alpenverein.

Wandern
In diesem Sommer zog es viele - auch coronabedingt - auf den Berg © Jenny Sturm - stock.adobe.com
 

"Immerhin durften wir irgendwann wieder aufsperren": Mit diesem Motto starteten viele Hüttenwirte etwas verhalten und später als üblich in die Saison. Nach dem Lockdown im März und April merkte man besonders auf den Schutzhütten des Alpenvereins ein aufgestautes Bedürfnis nach Bewegung und Natur. Das mit der Coronakrise in Einklang zu bringen war nicht immer ganz einfach.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.