Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PremiereCaritas und Land starten Pflegeausbildung mit Matura

Damit sich junge Leute nicht zwischen Pflege-Ausbildung oder Matura entscheiden müssen, haben Land Steiermark und Caritas Steiermark die Zweige gekoppelt. Am Montag startet das Pilotprojekt.

© Robert Kneschke - stock.adobe.com (Robert Kneschke)
 

Am ersten Schultag öffnet in der Steiermark erstmals eine neue Schulform mit Matura ihre Pforten. 30 Schülerinnen und Schüler bilden ab Montag, dem 14. September, den ersten Jahrgang der Höheren Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege (HLSP).

Kommentare (7)

Kommentieren
ma12
0
0
Lesenswert?

OMG

Jetzt braucht man schon für ALLES eine Matura. Ob deshalb mehr den Beruf für die Pflege ergreifen steht in den Sternen. ICH GLAUBE EHE NICHT. Die Pflege ist ein BERUF MIT "BERUFUNG" und nicht mit Matura. Wir haben eine Regierung mit Kasperl >>> mit Matura oder ohne <<<

Ichweissetwas
0
2
Lesenswert?

...die Jugend sieht sich das mal an,

ob Pflege das richtige ist? mit Matura wird ein Großteil studieren!

masterchristl
1
0
Lesenswert?

PremiereCaritas und Land starten Pflegeausbildung mit Matura

Na endlich.
Es ist so wichtig, denken zu lernen.
Als ehemalige Kollegin begrüße ich das sehr.

kongzi2014
3
14
Lesenswert?

es braucht mehr Leute an der (Pflege)-Front

ob das der richtige Weg ist? Aus meiner Beobachtung fehlt es an Leuten an der (Pflege)-Front, nicht an Maturanten, die dann eventuell studieren. Kaum einer der Maturanten wird dann wirklich auch pflegen ....

tenke
14
3
Lesenswert?

DAS macht mal Sinn.

Weit mehr jedenfalls als "Matura mit Lehre" oder umgekehrt.

Balrog206
4
12
Lesenswert?

Find

Lehre mit Matura einen guten Weg ! Lehre mit Matura hatte doch den Sinn auch schulisch bessere Lehrlinge zu bekommen und ihnen auch in Zukunft alle Wege offen zu halten !
Abgänger dieser Pflege Schule sehe ich in Zukunft eher weniger mit alten Menschen arbeiten ( pflegen )
Wieviele Htl Absolventen arbeiten in einer Werkstatt an der Werkbank ? Ausnahmen wird’s nat geben !

schulzebaue
4
11
Lesenswert?

Dann gehen

Nach der Ausbildung die Pflegerinnen an die Uni.

Bei den Kindergartenpädagogen ists heute schon genauso.

Das führt zu keiner Entspannung der Lage.