Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ForschungNanopartikel am Grazer Messtisch

Forscher an der Med Uni Graz beteiligen sich an einem europäischen Konsortium im Bereich der Nanopartikel.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Med-Uni-Graz-Forscher Gerhard Prossliner und Christian Hill © Med Uni Graz/ALEXANDER LELJAK_
 

Nanopartikel - winzigste Matereialteilchen - sind mittlerweile aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, auch wenn wir sie mit dem Auge, ja nicht einmal mit dem Mikroskop erkennen können. Sie begegnen uns in Beschichtungen und Lacken, in der Kosmetik, in Lebensmittelzusatzstoffen oder auch in Wirkstofftransportern von Medikamenten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.