Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-AlltagsfrageSind Verwandte an Bord, ist die Maske dann Pflicht?

Maskenpflicht wann und wo? Ein Blick in den Corona- Verordnungsdschungel und auf vage Gesetze.

Maske auf, wenn Pkw-Insassen nicht zusammen wohnen
Maske auf, wenn Pkw-Insassen nicht zusammen wohnen © Syda Productions - stock.adobe.c
 

1. Kürzlich wurde ein Pkw-Lenker von der Polizei angehalten und bestraft, weil er, seine Freundin und seine nicht im gemeinsamen Haushalt lebende Schwester keinen Mund-Nasenschutz trugen. War das rechtens?

Kommentare (12)

Kommentieren
55plus
0
9
Lesenswert?

Ausnahme zur Maskenpflicht laut Verordnung:

"Das Tragen von einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen der Vorrichtung nicht zugemutet werden kann."
Wenn jemand - wie so viele - unter einer Maske schwer Luft bekommt, kann demjenigen dann ein Tragen einer Maske zugemutet werden ?
Eine Einschränkung der Atmung sehe ich als einen in der Verordnung genannten gesundheitlichen Grund. Eine ärztliche Bestätigung benötigt man laut Sozialministeriumseite nicht.

55plus
0
6
Lesenswert?

wie schon viele geschrieben haben...

wird in einiger Zeit wahrscheinlich auch dieser Teil der Verordnung im nachhinein relativiert, also dass es nur freiwillig für die, die keine Probleme mit dem Tragen haben, gemeint war, oder so :-)

Mein Graz
5
19
Lesenswert?

Die Corona-Maßnahmen

waren m.E. zwar spät gesetzt, dann aber richtig und wichtig. Was jetzt da bei den Verordnungen abläuft zeigt allerdings, wie kopf- und hirnlos in der Regierung gearbeitet wird.

Ich darf mein Kind wenn es mich besuchen kommt zu Hause, auf meinem Grund und Boden, umarmen, ja sogar - wenn ich will - abbusseln. Fahren wir dann gemeinsam zum Einkaufen müssen wir beide eine Maske tragen.

Wenn ich von der Polizei angehalten werde muss ich erst aus dem Auto aussteigen, damit ich mit ihnen reden darf, wenn ich keine Maske an Bord habe.

Ich könnte zu mir nach Hause 100 Leute oder mehr einladen und mit ihnen feiern, ohne Maske und Abstand. Zur anschließenden Hochzeit dürfen die dann aber nicht mit.

Wenn ich ein Lokal zum 1. Mal betrete muss ich eine Maske tragen. Geh ich raus, aus welchem Grund auch immer, muss ich beim 2. Mal keine Maske tragen.

Und dann die noch immer ungeklärte Angabe der Öffnungszeiten in der Gastronomie: " Der Betreiber darf das Betreten der Betriebsstätte für Kunden nur im Zeitraum zwischen 06.00 und 23.00 Uhr zulassen." Was ist, wenn ich nach 23 Uhr schon drinnen bin, dann betrete ich das Lokal ja nicht?

hkgerhard
3
6
Lesenswert?

Weil das Bestrafen eine

entwürdigende Maßnahme ist und das Volk sich halt ducken soll.
Selbst bei Kindern sagt man, dass die Verfehlung in einem logischen Zusammenhang sein soll.
Ob deshalb das Bestrafen eine probate Maßnahme ist und zum Ziel führt, das sei auch dahingestellt. Aber Hauptsache eine Maßnahme wo sie zu Geld kommen.

Mein Graz
3
6
Lesenswert?

@hkgerhard

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass es da in erster Linie um Geld geht, viel eher vertrete ich die Meinung, dass die Verordnungen so wie sie hier erklärt werden aus Unfähigkeit so entstanden sind.

hkgerhard
1
0
Lesenswert?

Nicht in erster Linie,

aber vielleicht als "Körberlgeld" willkommen. Um logische Zusammenhänge herzustellen brauchts halt mehr....

fliegenpilz123
5
12
Lesenswert?

Ich bin noch dazu

jemand der die ganzen Massnahmen einhält und bisher so ziemlich alles für nötig angesehen hat.Viele die sowieso alles in Frage gestellt haben,so manches einfach ignorieren damit allerdings auch durchkommen ohne von irgendwem gemassregelt zu werden ja die nehmen jetzt bald gar nichts mehr ernst.Sie machen sich über die Gewissenhaften unter uns lustig und haben leider teilweise sogar recht.

fliegenpilz123
2
14
Lesenswert?

und irgendwie dasselbe Kuriosum,

sitze mit 3 Personen aus jeweils fremdem Haushalt beim Essen gegenüber... Fahren wir gemeinsam im Auto müssen wir NMS tragen...

tannenbaum
3
2
Lesenswert?

Immer

wieder sieht man Polizeifahrzeuge mit Doppelbesatzung ohne Mundschutz. (Hat sicher jeder schon gesehen) Gibt es da gesetzliche Ausnahmen oder sind das immer Beamte, welche im selben Haushalt leben? Oder sind Polizisten immun gegen Corona oder wollen sie damit ihre politische Gesinnung zum Ausdruck bringen! Es gibt ja eine Partei, welche den Mundschutz kategorisch ablehnt.

fliegenpilz123
3
21
Lesenswert?

in diesem Fall

tragen wir beide die Masken nicht zu unserem gegenseitigen Schutz sondern der Vorschrift zuliebe.Ob das viel Sinn macht sei dahingestellt.

fliegenpilz123
1
21
Lesenswert?

Maskerade

Annahme,ich hole meinen Enkel mit dem PKW(beide maskiert) von der Schule ab.In meiner Wohnung kommen die Masken runter,ich serviere ihm sein Mittagessen. Er macht seine Aufgabe,ich kontrolliere.Es gibt kein Abbusseln aber auch nicht einen grossen Abstand zueinander.Später kutschiere ich meinen Enkel wieder zu ihm nach Hause,beide mit Maske im Auto ......

gb355
3
9
Lesenswert?

na ja..

Schwachsinn...
Wenn das Virus will, hat es schon längst gegriffen!