AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirische UnisHochschulen bieten Hunderte Vorlesungen im Internet

Mit Mühe wird an den Hochschulen das Lehrangebot aufrechterhalten, Praktika und Labors sind vorerst abgesagt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Intenive Bemühungen, die Lehre an den Universitäten und Hochschulen aufrechtzuerhalten © Juergen Fuchs
 

Auch die Universitäten und Hochschulen des Landes unternehmen große Anstrengungen, die Lehre und Ausbildung weiterhin zu sichern. Freilich klappt das nicht überall gleich gut. So klagen Studierende etwa an der Jus-Fakultät der Uni Graz, es gebe „weder Online-Kurse noch vernünftige Informationen wie an anderen Universitäten“, so ein Jus-Student. Doch das ist offenbar eher die Ausnahme. Zwar hat auch Studentenvertreter Armin Amiryousofi von Mängeln in dieser Fakultät gehört, will das aber nicht verallgemeinern: „Es sind vielleicht auch Lehrende überfordert. Aber wir stehen in ständigem Kontakt mit dem Vizerektorat für Lehre.“ Insgesamt stellt er der Uni Graz ein gutes Zeugnis aus. So werde etwa auch der freiwillige Zivildienst als Wahlfach angerechnet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.