AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Alpinunfälle43 Menschen kamen in steirischen Bergen ums Leben

1036 Menschen verunfallten 2019 in der Steiermark bei Alpinunfällen - darunter 43 Tote. Insgesamt kamen österreichweit 304 Menschen ums Leben - die meisten beim Wandern oder Bergsteigen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Winteralpinübung der Bergrettung, Feuerwehr, Polizei, Rotem Kreuz, Bundesheer und Lawinenwarnkommission
© APA/BARBARA GINDL
 

43 Menschen kamen 2019 auf steirischen Bergen ums Leben - das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Todesfall weniger. Allerdings stieg die Zahl der Verletzen von 607 auf 659 und die Zahl der Unfälle von 671 auf 725. Österreichweit stieg die Zahl der Todefälle von 268 (2018) auf 304 (2019).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren