Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen übler Nachrede Polizisten als "faul" beschimpft: Drei Monate bedingte Haft

Das Motiv des Angeklagten waren offenbar "schlechte Erfahrungen" mit der Exekutive. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

© Jürgen Fuchs
 

Ein Steirer ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen übler Nachrede zu drei Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Er hatte auf Facebook die Beamten der Polizeiinspektion Deutschfeistritz beschimpft. Sprach er zunächst noch von einem Hacker, so zeigte er sich nach kurzem Besinnen geständig. Seine "schlechten Erfahrungen mit der Polizei" hätten zur Tat geführt, sagte der Angeklagte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen