Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Was 2020 neu wirdAnsturm auf "Pyhrn" lässt auch Mautkassen klingeln

8 Millionen Fahrzeuge nutzen Gleinalmtunnel pro Jahr. Preise für Streckenmaut stiegen mit Jahreswechsel. Mautstelle wird verbreitert.

Seit November wird die Mautstelle St. Michael schrittweise umgebaut und verbreitert. Zudem kommen je zwei Videomautspuren © Beate Pichler
 

Zehn Euro hin, ein Euro her. Fenster zu. Schranken auf. Hat sich dieses Prozedere an der Gleinalmtunnel-Mautstelle St. Michael zuletzt pro Tag viele Tausend Mal wiederholt, so gibt es für Autofahrer seit 1. Jänner nur noch 50 Cent zurück.

Kommentare (5)
Kommentieren
Amadeus005
6
3
Lesenswert?

SUV-Breite

Gibt es da keine Normbreite? Zu breite Fahrzeuge können dann ja LKW Maut bezahlen.

Christian1313
0
2
Lesenswert?

Autos werden breiter

Das wär super. Dann ist man auch Nova befreit.

kropfrob
0
1
Lesenswert?

Ja?

dafür müssen Sie ab dem ersten Jahr zur Pickerlüberprüfung, sind bei der Versicherung als LKW eingestuft, brauchen eine Umweltplakette ...

kropfrob
0
6
Lesenswert?

Tunnelsperre - Jahreskarte

Wie ist das eigentlich mit der letzten Tunnelsperre in der zweiten Dezemberhälfte 2019 vorgesehen? Bisher wurden die Jahreskarten bei jeder Sperre automatisch um den entsprechenden Zeitraum verlängert, diesmal ist das aber bisher noch nicht erfolgt.

Puschl
0
1
Lesenswert?

Verlängerung

Wir haben bei unserer Maut bereits eine Verlängerung verzeichnet. Lg