AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Prozess in LeobenVor Gericht: 55-Jähriger soll Bäuerin angezündet haben

Der Mann hatte seine ehemaligen Arbeitgeber mit Benzin überschüttet und angezündet - Bäuerin überlebte mit schweren Verbrennungen. Anklage fordert Unterbringung in Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
STEIERMARK: PROZESS GEGEN 55-JAeHRIGEN WEGEN MORDVERSUCHS UND BRANDSTIFTUNG
Der 55-Jährige steht im Verdacht seine Arbeitgeber mit Benzin übergossen und angezündet zu haben © APA/INGRID KORNBERGER
 

Ein 55-Jähriger muss sich am Mittwoch im Landesgericht Leoben wegen des Verdachts des Mordversuchs und Brandstiftung verantworten.

Kommentare (1)

Kommentieren
Sam125
6
18
Lesenswert?

Prozess in Leoben !

einmal werden die Ex- Arbeitgeber einfach mit Benin übergossen! Ein anderes Mal, wird eine alte Frau, die angeblich mit der Ex- Arbeitgeberin verwechselt wird von einem Rumänen, der seine Arbeit verliert, einfach abgestochen! Was sind das für Menschen, die völlig ohne Mitgefühl und Empathie dem Mitmenschen gegenüber, diese einfach nur wegen den Verlust der Arbeit bestialisch ermorden, oder sie umzubringen versuchen! Raus aus Österreich mit diesen Soziopathen die keinerlei Mitgefühl für den nächsten empfinden! weit haben wir es gebracht! Leute wacht auf, den ihr könnt das nächste potenzielle Opfer sein, der zur falschen Zeit am falschen Ort ist!

Antworten