Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesHaubenkoch Michael Wankerl setzt auf Nachhaltigkeit

Konsequent und hartnäckig: Michael Wankerl serviert in der „Gerüchteküche“ in vielfacher Hinsicht Besonderes.

Haubenkoch Michael Wankerl
Haubenkoch Michael Wankerl © Jürgen Fuchs
 

Über den Sonderpreis für Nachhaltigkeit freute er sich weit mehr, als er sich über den Hauptpreis beim „Koch des Jahres“-Bewerb in Essen gefreut hätte: Michael Wankerl hat sich in seiner „Gerüchteküche“ (zu finden in der Gartengasse 28 in Graz) voll und ganz dem Thema „nachhaltiges Arbeiten“ verschrieben. Das Gemüse holt er täglich frisch und CO²-neutral per Lastenrad vom Markt, außerhalb der Saison gibt es selbst Eingemachtes und Fermentiertes. Milchprodukte werden im Mehrweggebinde von einem Biohof herbeigeradelt, Fleisch kommt kaum auf den Teller – und wenn, dann von Kleinstbauern und möglichst vollständig verarbeitet. Auf Herz und Nieren eben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.