AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Weingut Tement In der Weltspitze angekommen

Das Weingut Tement schaffte es unter die 50 besten Weingüter der Welt und krönte damit rund 40 Jahre Arbeit rund um den steirischen Wein.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Stefan, Manfred und Armin Tement
Familienbande: Manfred Tement mit den Söhnen Stefan und Armin © Oliver Wolf
 

Château Margaux im Médoc, Opus One in Napa-Valley, Antinori im Chianti – klingende Namen, die Weinfans auf der ganzen Welt im Schlaf murmeln könnten. Was sie gemeinsam haben? Sie alle liegen in der Liste der Top-50-Weingüter der Welt hinter einem steirischen Betrieb aus Berghausen. Rund 500 Fachleute aus der ganzen Welt wählten das Weingut Tement auf Platz 15 der sehenswertesten Weingüter der Welt.

Am Heimvorteil – einer der Vorsitzenden ist Österreich-Weinmarketing-Chef Willi Klinger – kann es nicht liegen. Die Juroren hatten nur beschränkt Stimmen für die heimischen Betriebe zur Verfügung (siehe oben). Was das steirische Weingut auf den Spitzenplatz unter die weltweite Konkurrenz katapultierte, ist vielmehr die Summe aller Bemühungen über vier Jahrzehnte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren