AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neue LehrerausbildungGewerkschafter warnen: Junglehrern drohen die Mentoren auszugehen

Im Herbst stehen die ersten Junglehrer mit neuer Ausbildung in den Klassen. Kritiker bemängeln das künftige Mentoren-System: zu lange Ausbildung, zu geringe Bezahlung und noch einige Unklarheiten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Jungleher Lehrer Schule Klasse ratlos
Für den Berufseinstieg künftiger Junglehrer könnte es laut Gewerkschaft zu wenige Mentoren geben © Fotolia
 

Direktoren haben ihre Lehrerinnen und Lehrer in den letzten Wochen gefragt, ob sie als Mentoren zur Verfügung stehen wollen. Denn im Herbst kommen erstmals Absolventen der neuen Lehrerausbildung an die Schulen. Dort durchlaufen sie eine einjährige „Induktionsphase“: Sie werden bei ihrer ersten Anstellung von Lehrern mit spezieller Ausbildung begleitet. Doch einiges sei unklar, monierte zuletzt die Gewerkschaft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren