Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LokalaugenscheinDas Sölktal wartet auf die Lawinen

Was heißt es, seit Tagen eingeschneit zu sein – und warten zu müssen, dass endlich die Lawinen abgesprengt werden können? Wir waren gestern im Sölktal.

Langes Warten auf Flugwetter - am späten Nachmittag kommt der Hubschrauber doch noch © Christian Nerat
 

Im kleinen Aufenthaltsraum der Feuerwehr Fleiß ist es warm und gemütlich. In der Ecke knistert ein Holzofen. In der Stube sitzt der Sölker Bürgermeister Werner Schwab und hat gerade eher wenig Sinn für Romantik. Hoch konzentriert telefoniert er auf dem Handy und studiert den Plan vor sich. Am anderen Ende der Leitung hat er das Hubschraubergeschwader der Kaserne Aigen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.