AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Medizinischer Notfall am SteuerPassantin kämpfte nach Unfall um Leben von 66-Jähriger - diese starb

Für eine Grazer Gerichtsmedizinerin gab es Freitagfrüh keine Rettung: Sie hatte am Steuer ihres Pkw einen medizinischen Notfall erlitten - obwohl eine Passantin sie fand und Erste Hilfe leistete, kam jede Hilfe zu spät. Die Grazerin starb im LKH Graz.

Für die 66-Jährige kam letztlich jede Hilfe zu spät © Jürgen Fuchs
 

Mit ihrem Pkw wollte eine 66-jährige Grazerin in der Nacht zum Freitag offenbar aus einer Tiefgarage in Graz fahren. Dabei erlitt die bekannte Gerichtsmedizinerin einen medizinischen Notfall und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug: Der Wagen fuhr bei der Einfahrt über eine Betonbrüstung, blieb dort hängen, auch ein parkendes Auto wurde beschädigt.

Zufällig kam nach einiger Zeit - wie lange, lässt sich nicht genau eingrenzen - eine 27-jährige Passantin mit ihrer Freundin an der Unfallstelle vorbei. Sie reagierte sofort, öffnete die Fahrertür, zog die 66-Jährige aus dem Pkw und begann mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Die Freundin alarmierte inzwischen die Rettung.

Diese setzte die Reanimation bis zum Eintreffen des Notarztes fort - dann wurde die Patientin ins LKH Graz eingeliefert. Ihr konnte jedoch nicht mehr geholfen werden, die 66-Jährige starb im Krankenhaus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren