AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteirerwetterDer Sonnenschein gibt weiter den Ton an

Hoch Viktor sorgt für einen fast makellosen Oktober. Eine Wolken tauchen vorübergehnd in der westlichen Obersteiermark auf.

Herbstidylle am Steirischen Bodensee © Juergen Fuchs
 

Die Großwetterlage bleibt unverändert. Und das ist gut so. Unser Hoch namens Viktor sorgt für strahlend sonniges Herbstwetter. Aber nicht überall. Vor allem nach Westen hin tauchen allerdings mitunter etwas mehr Wolkenfelder am Himmel auf. Gerade im oberen Murtal und Richtung Neumarkter Sattel sind die Wolken am Vormittag kurzzeitig sogar etwas dichter.

Am Nachmittag wird es dann in diesen Regionen zunehmend wieder sonniger. Im Osten und Südosten der Steiermark lösen sich flache Nebelfelder rasch auf und dann dominiert einmal mehr ganz klar der Sonnenschein. "Man sollte daher den Goldenen Oktober ausnutzen, auch wenn das Wetter nicht überall makellos schön sein wird", empfiehlt der Wetterexperte Werner Troger. Frühwerte zwischen 4 Grad in klaren Tälern und 10 Grad bei Bewölkung, Tageshöchsttemperaturen stellenweise neuerlich weit über 20 Grad. Der föhnige Südwind flaut vorübergehend ab, beispielsweise in der südwestlichen Steiermark (Raum Eibiswald) und im Salzkammergut sowie im Mariazellerland.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren