Nach TreppensturzEhefrau fand 66-Jährigen leblos in der Wohnung liegend

Ein 66-Jähriger stürzte in der Nacht auf heute in seinem Wohnhaus über eine Stiege. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen
Der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen © Leodolter
 

Es war kurz vor Mitternacht als der 66-Jährige in seinem Wohnhaus in Langenwang/Mürzzuschlag vom Erdgeschoss in den ersten Stock gehen wollte. Dabei dürfte er das Gleichgewicht verloren haben, stürzte die Treppe hinunter und blieb im Erdgeschoss regungslos liegen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.