Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BudgetverhandlungenEbbe in den Wohnbau-Kassen

Erste klare Ansage vor den Budgetverhandlungen: Wohnbaulandesrat Hans Seitinger drängt auf 1100 Wohnungen zusätzlich.

Dem Land fehlen die Mittel, um mehr leistbare Wohnungen wie hier in Kalsdorf bei Graz zu errichten © ÖWG
 

Erst malt die Opposition ein Schreckgespenst an die Wand, dann wischt es ein zuständiger Regierer wieder weg: Diese klassische politische Rollenverteilung wird im Wohnbau nun durchbrochen. Vom steirischen Wohnbaulandesrat Hans Seitinger (ÖVP): „Wir dürfen den Ernst der Lage nicht mehr ignorieren“, räumt er ein, dass sein Budget heuer nicht reicht. Operativ stehen knapp 37 Wohnbau-Millionen zur Verfügung: Für 1400 neue Einheiten, die mit Landeshilfe von den Genossenschaften gebaut werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren