AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

'Sichtung' in KapfensteinWarum das Christkind aus der Steiermark kommt

Ein neues Kinderbuch handelt von einer zauberhaften Begegnung, die sich vor Jahren in einem südoststeirischen Wald zugetragen haben soll ...

Buchpräsentation in Wien: Wurzinger (rechts) mit Karnutsch (links) und Barbara Karlich © Nowotny
 

Geht es nach Journalist Ewald Wurzinger, dann wohnt das Christkind wohl in Kapfenstein - dort wurde es nämlich gesehen!

In seinem neuen Kinderbuch „Wilma und das Christkind“ erzählt der steirische Autor und Radio-Wien-Journalist die zauberhafte Kindheitserinnerung seiner verstorbenen Großmutter Wilhelmine „Wilma“ Kellner, wonach diese als siebenjähriges Mädchen in einem Wald in Kapfenstein dem Christkind begegnet ist.

Illustriert wurde die Geschichte vom Wiener Künstler Wolfgang Karnutsch. „Jede einzelne Szene wurde Strich für Strich händisch und mit Liebe zum Detail gezeichnet, Bilder technisch nicht nachbearbeitet“, so Karnutsch stolz.

Präsentiert wurde das im Paramon-Verlag erschienene Kinderbuch nun in der Wiener Dombuchhandlung am Stephansplatz von ORF-Moderatorin Barbara Karlich. Erhältlich ist es in allen Buchhandlungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren