Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

25 Jahre UN-KonventionIn Sachen Kinderrechte ist noch viel zu tun

Noch immer werde Gewalt verharmlost. Auch bei Mobbing und Rauchverbot besteht weiterer Handlungsbedarf, meint die steirische Kinder- und Jugendanwältin Denise Schiffrer-Barac.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Hans Klaus Techt
 

Zum 25. Mal jährt sich am 5. September die Ratifikation der UN-Kinderrechtskonvention durch die österreichische Bundesregierung. Dieses Papier der Vereinten Nationen beinhaltet 54 Artikel und definiert Kinder und Jugendliche erstmals als Träger von bürgerlichen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Rechten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren