AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kein Kavaliersdelikt

25.857 Steirer mit Handy am Steuer erwischt

Die Steiermark und Wien sind die Bundesländer mit den meisten Handy-Sündern. Wer mit Handy am Ohr Auto fährt, reagiert ähnlich schlecht wie Alko-Lenker mit 0,8 Promille. Auch das Unfallrisiko erhöht sich massiv.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ablenkung und Unachtsamkeit beim Autofahren sind große Verkehrssicherheitsprobleme
Ablenkung und Unachtsamkeit beim Autofahren sind große Verkehrssicherheitsprobleme © fotografx324 - Fotolia
 

Autofahrer, die mit dem Handy am Ohr telefonieren, reagieren ähnlich schlecht wie Alko-Lenker mit 0,8 Promille. Darauf machte der grüne Verkehrsklub VCÖ aufmerksam. Dennoch scheinen sich sehr viele Autofahrer nicht bewusst zu sein, dass sie durch Handy-Telefonieren am Steuer das Unfallrisiko massiv erhöhen.

Kommentare (16)

Kommentieren
913bca9d5e313bfbae4861f7d7dffb57
0
3
Lesenswert?

Das einzig WAHRE:

Als Strafe 10 (ZEHN) Prozent des Wertes es fahrbaren Untersatzes Punkt

Antworten
DSV
2
2
Lesenswert?

Jetzt ist es das Telefonieren, aber was ist mit jenen, die während der Fahrt "deppert" ihr Navigationsgerät bedienen?

Antworten
dutchyingraz
2
3
Lesenswert?

Dumm Dumm Dumm

In Holland kostest Telefonieren im Auto. 350 euro. Es ist plötzlich sehr ruhig geworden seitdem. Wurde auch in Österreich eine gute Wirkung haben.

Ende Nachricht!

Antworten
e850a1e857c096c928d8a1c2c2e7e63a
2
1
Lesenswert?

Endlich ein vernünftiger

Kommentar zum Thema.
Ich würde gleich 500 Euro vorschlagen.
Dann ist dieses Unwesen auch in Ö. bald vorbei.

Antworten
43afd41f5b5d75beccfca46ccfb3965a
5
3
Lesenswert?

liebe kleine . wenn schon , dann

STEIRERINNEN ! ;-)

Antworten
69d0c9b3d09e916bef781d5884bfc37b
7
10
Lesenswert?

Es wird, wie fast immer in Österreich, mit zweierlei Maß gemessen!

Auf der einen Seite wird telefonieren am Steuer bestraft, weil etwas passieren kann, auf der anderen Seite sehen wir Bilder, in denen "Flüchtlinge" Polizei und Bundesheer überrennen, Grenzen ignorieren, Einsatzkräfte beleidigen. Da wird, auf Weisung von oben, nicht gestraft. Die kleinen Sünden werden sofort sanktioniert, über die großen Sünden breiten wir den Mantel des Schweigens.

Antworten
paulrandig
3
1
Lesenswert?

Chatissa

Mit ist es lieber, jemand gefährdet - wenn überhaupt - vielleicht meinen bescheidenen Wohlstand, als ganz sicher mein Leben.

Antworten
manu7657
9
14
Lesenswert?

Ich habe selber schon ein paar Mal...

Polizisten gesehen, die während der Fahrt mit dem Handy telefoniert haben oder bei einer 2-spurigen Fahrbahn das Rechtsfahrgebot missachtet haben und konsequent und ohne Grund ständig auf der linken Spur gefahren sind. Als Normalbürger kann man das nur verwundert zur Kenntnis nehmen. Seltsam, wenn womöglich genau diese Leute dann die entsprechenden Gesetze exekutieren und abstrafen...

Antworten
sigaso
8
8
Lesenswert?

Re: Ich habe selber schon ein paar Mal...

Ich kann mir nicht vorstellen das das Handyverbot für die Exekutive gelten sollte, aber bitte! Ausserdem was hat das eine mit dem anderen zu tun? Der machts, also darf ich auch???

Antworten
manu7657
0
1
Lesenswert?

@sigaso

Schon mal was von Vorbildwirkung gehört? Ist doch lächerlich, wenn dann einer der selbst mit dem Handy telefonierenden Polizisten das Handyverbot beim Normalbürger exekutieren will. Sicher werden die Polizisten Sonderrechte haben, auf die sie sich dann im Bedarfsfall ausreden können. Übrigens, Deine Unterstellung, dass ich am Steuer telefonieren würde, geht total ins Leere. Ich habe zwar keine Freisprecheinrichtung, aber wenn das Handy läutet, fahre ich rechts ran oder rufe zurück - ganz einfach...

Antworten
sepp540i
10
16
Lesenswert?

Gesetzesänderung

Aber ganz schnell eine Gesetzesänderung!
Das ist ja ein Wahnsinn und schnell ein Vormerksystem!!
Denn das Theater das unserer Land gerade überrannt wird und xtausende illegal in unser Land stürmen kann ja warten. Besser so schnell wie möglich das eigene Volk abzocken damit sie Häuser für die neuen Touristen bauen können.

Antworten
sigaso
12
10
Lesenswert?

Re: Gesetzesänderung

Du hast evtl. das Thema nicht verstanden? Gibts andererseits nicht genügend Möglichkeiten über Flüchtlinge zu sudern, oder übersteigt ein neues Thema deinen Horizont?
Du brauchst dich nur an geltendes Recht zu halten und niemand wird dich "abzocken"! So einfach ist das!

Antworten
sepp540i
5
6
Lesenswert?

Re: Re: Gesetzesänderung

Schlaumeier sigaso, wir sollen uns ans geltende Gesetz halten? Da sieht man das dein Horizont nicht weiter Reicht als bis zur Tageszeitung! Unsere Politiker halten sich schon Monate lang nicht an das Gesetz und ich finde es gibt momentan wichtigeres zu tun als diese billige Ablenkung!

Antworten
sigaso
7
3
Lesenswert?

Re: Re: Re: Gesetzesänderung

Ja, is scho gut Sepperl... Hast eh recht!!! 😂👍

Antworten
sigaso
4
2
Lesenswert?

Re: Re: Re: Re: Gesetzesänderung

Mehr als vier rot hast ned geschafft, dich ein wenig an, hmmm? 😂

Antworten
sigaso
3
1
Lesenswert?

Re: Re: Re: Re: Re: Gesetzesänderung

"streng" fehlt... 😉

Antworten