Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

+++ Flüchtlingskrise +++

6.000 Menschen an Grenze bei Spielfeld

+++ Tausende in Spielfeld, Polizei aktiviert Reserven aus Graz +++ Fischer: "Sind an Grenzen der Kapazitäten gestoßen" +++ Bayern vermutet "Absicht" hinter Österreichs Verhalten +++ "Bild"-Zeitung macht Stimmung gegen Österreich +++ Auch Slowenien erwägt Grenzzaun +++ Mikl-Leitner: Zehn Tage Planung für "technische Sperren" +++ Refugee Protest Camp in Graz wird beendet +++

© APA/ERWIN SCHERIAU
 

 

Artikel aktualisieren - hier klicken!

20.20 Uhr: Schleusen haben gehalten

Markus Leodolter hat die Ankunft der Flüchtlinge am Grenzübergang Spielfeld für die Kleine Zeitung gefilmt.

Video3 (728e089c)

19.30 Uhr: "Menschenschlange"

Thomas Wieser von der Kleinen Zeitung verfolgte am Abend die Ankunft der Tausenden Flüchtlinge in Spielfeld. "Alles verlief sehr ruhig, eine Menschenschlange von rund 200 Metern Länge kam langsam über die Grenze." Mittlerweile sind viele Schutzsuchenden in Zelten und warten auf eine Weiterfahrt.

Kommentare (99+)

Kommentieren
lieschenmueller
0
9
Lesenswert?

@handellightd

Mein Norton "schreit" heute schon das 2. x (gestern auch) auf "diese Seite wird als gefährlich eingestuft" und wird überprüft und man solle sie nur anklicken, wenn man meint, sie sei sicher. Momentan ist es das wieder. Aber schon seltsam.

handlelightd
0
3
Lesenswert?

Naja,

von Datensicherheit im Internet geh ich schon mal grundsätzlich nicht aus. Aber die verwendeten Sicherheitsprogramme reagieren je nachdem wie sie eingestellt sind, teils auch auf Harmloseres. Was ich im Speziellen aber nicht beurteilen kann.

c0b359cb6ce8a25b6037c08088191d26
6
8
Lesenswert?

Big brother ...

is watching ..... Wir werden von oben bis unten kontrolliert und manipuliert! What shells!

8a6449497e3f5fcdcfdafda1a1b2f6d
4
11
Lesenswert?

Re: Was nicht direkt zum Thema

Die Seite ist schon sicher, Österreich nur nicht mehr.

cd6b0fa3653c5f6cc728cbbf10ba17bf
0
1
Lesenswert?

80% der S yrer haben weder Schul- noch Lehrabschluß

Glaubt jemand ernsthaft, nur die anderen 20% flüchten? Und wenn, wer braucht einen s yrischen Arzt, der sein Gelübde vergißt den Hilfsbedürftigen zu helfen - um feige zu flüchten??

ffbdb9d438bc3cf48d22eec9c2d0eb7
5
7
Lesenswert?

An ivona12

So ist es!
P.S. Ich gebe nur nicht den Amis die Schuld, diese liegt bei der (Häupl) Regierung!

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
0
1
Lesenswert?

Wie sagte heuer

live im RTl - bei Günter Jauche - der nunmehrige Ex-Außenminister der USA, Kornblum: Ihr könnt in Europa soviel Verhandlung spielen wie Ihr wollt - entschieden wird in Washington.
Ich möchte hiermit seinen Kommentar ergänzen: Ihr Prolos könnt soviel Blödsinn verzapfen als möglich und Eure eigenen kranken Schlussfolgerungen ohne Hintergrundwissen ziehen, haltet Euch lieber an Bier, Porno und Fußball, denn über Euer Leben bestimmt jemand anders. Ihr lebt nicht - Ihr werdet gelebt ;)

Centaurea
13
10
Lesenswert?

Hauptsache man findet irgendeinen Schuldigen oder wie?

Wobei Obama und Häupl ein interessantes Gespann abgeben würden.

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
3
25
Lesenswert?

Der Plan läuft gut.

Wie schrieb der Begründer der Paneuropabewegung, Graf Richard von Coudenhove-Khalergi, schon im Jahr 1927: Wir müssen Europa mit Dritteweltbürgern vermischen, um eine neue, hellbraune Rasse zu schaffen. Mit einem IQ von höchstens 90 - zu dumm, um das System zu verstehen und zu rebellieren, aber noch intelligent genug, um einfache Hilfsarbeiten für uns ausführen zu können. Die Paneuropa-Bewegung ist die Gründerorganisation der EU und bis zum heutigen Tage hat den Vorsitz das Haus Habsburg. Das System überlässt NICHTS dem Zufall. Diese von den USA eingeleitete Völkerwanderung ist weiterer Schritt, gleich mehrere Kulturen auf einmal zu vermischen und dadurch langfristig zu zerstören. Unsere Kultur ist auch dabei ...

Centaurea
11
4
Lesenswert?

Tatsächlich eine interessante Persönlichkeit.

"1923 schrieb er auf Schloss Würting in Oberösterreich sein programmatisches Buch „Pan-Europa“. Der von ihm vorgeschlagene europäische Staatenbund von Polen bis Portugal, den er wahlweise Paneuropäische Union oder die Vereinigten Staaten von Europa nannte, sollte als ein politischer und wirtschaftlicher Zweckverband einen erneuten Weltkrieg verhindern" (WIKIPEDIA). Können Sie mir noch sagen, aus welchem Werk Sie hier zitieren?

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
2
4
Lesenswert?

Diese Zitate

stammen aus seinem Buch - Praktischer Idealismus.

Centaurea
2
4
Lesenswert?

Dann gibt es allerdings ein Problem mit dem Zitat.

Der Begriff „Dritte Welt“ wurde erst 1952 vom französischen Demographen Alfred Sauvy in seinem Artikel «Trois mondes, une planète» im L’Observateur eingeführt. Aber danke für den Buchhinweis.

cd6b0fa3653c5f6cc728cbbf10ba17bf
5
5
Lesenswert?

ja und die Barbara, eine Nachkommin war ja im Orf tätig....

. Pausbackig und wohlgenährt sonderte sie auch die Gutigedanken ab.

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
4
3
Lesenswert?

Und der Karli Habsburg

hatte sogar eine eigene Sendung - who is who
PS: Der Karli ist der heutige Chef der Paneuropa.

Centaurea
6
4
Lesenswert?

Bei der Umtriebigkeit der Habsburger

würde es mich nicht wundern, wenn die Mehrzahl der Personen hier im Forum mit ihnen verwandt ist.

Irgendeiner
1
2
Lesenswert?

Sie meinen,

weil hier so viele eine dicke Lippe riskieren?
(Andy,jetzt gehts gegen die österreichisch-ungarische Monarchie,hol dir das Posting)

tommy4009
1
18
Lesenswert?

Das Wort Demokratie stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet wortwörtlich übersetzt Volksherrschaft DEMOS das VOLK,KRATOS die Herrschaft.

So gesehen,leben wir wirklich nicht mehr in einer Demokratie. Den das Volk hat anscheinend nicht mehr viel zu sagen.

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
1
7
Lesenswert?

Das Volk

hatte noch nie etwas zu sagen. Analog zu den Schriften Aristoteles ist die Demokratie eine niedere Staatsform, die nur aus dem einzigen Grund eingeführt wird, um den Reichtum der Mächtigen zu erhalten. Und das Volk dabei in lebenslanger Knechtschaft zu halten, dem Geld hinterher jagen zu lassen, dass die wirklich Reichen selbst erzeugen und nach ihrem Belieben in Umlauf bringen.

Volte1303
1
4
Lesenswert?

RE:Das Volk

wir sind schon lange in einer Plutokratie. Das von den manipulierten Medien gehirngewaschene Volk darf nur alle paar Jahre zur Urne schreiten.

tommy4009
1
2
Lesenswert?

Gut,wen Demokratie also eine niedere Staatsform ist dan möchte ich gerne von ihnen wissen was eine höhere Staatsform ist?

.

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
3
1
Lesenswert?

Ich bin nicht Aristoteles

nur wenn ich seine Ansichten hier wiedergebe, die er selbst in seinen 8 Büchern über Politik beschrieben hat. Recherchieren Sie selbst, solange dies noch möglich ist ;)

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
0
4
Lesenswert?

Das stimmt nicht

Demos leitet sich vom Wort "Dorf" ab - nicht von "Volk" - das heißt, dass Demokratie nur in kleinen, dörflichen Strukturen funktionieren kann - wie Aristoteles es selbst beschrieben hat, denn im größeren Rahmen weiß man nicht mehr, von wem, wann und auf welche Art und Weise man betrogen wird.

6d30f0c0f31d9a03e1e982fdc8f50a5f
0
0
Lesenswert?

Demos-ivona 12

Sie sind ein helles Köpfchen und zeigen den Lümmeln wo es langgeht.
Ich war schon am vermutlichen Geburtsort des Aristoteles, obwohl ich kein Experte bin.
Nur so nebenbei, diese Beiträge gehen am Thema vorbei.

tommy4009
0
3
Lesenswert?

Da kann man sich jetzt übers altgriechische streiten über den genauen Wortzugehörigkeitsstamm!

In dem Fall habe ich meine Information von Wikipedia. Müsste mal einen Experten dazu befragen,den Wikipedia ist nicht die absolute Wahrheit.

41fda7939ee3eb0ac26f88787c34850f
0
0
Lesenswert?

Und die "Experten"? Vielleicht die, die unsere
Politiker (wieder aus dem griechischen) beraten?

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
0
1
Lesenswert?

Wikipedia

schreibt sogar selbst auf seiner Seite - Demos - schon in der ersten Zeile:
Demos ist gleich ursprünglich Dorfgemeinde als kleinste Einheit innerhalb der Polis.

Centaurea
1
3
Lesenswert?

Wikipedia ist tatsächlich nicht die absolute Wahrheit.

Aber im Sinne eines gemeinsam verwalteten Wissens finde ich es sehr spannend. Gerade weil hier die Kritik an einzelnen Beiträgen lesbar ist. Im Gegensatz zu anderen Lexika.

tommy4009
2
14
Lesenswert?

Zäune und Mauern sind in der Lage Privatsphäre und Sicherheit zu garantieren,man sollte sie daher nicht zu sehr dämonisieren.

.

Centaurea
9
6
Lesenswert?

Garantien gibt es keine im Leben.

Auch wenn viele danach streben.

mapem
1
4
Lesenswert?

Hui – das hat was Philosophisches … cent ...

und wenn man sich´s jetzt auch noch aufs Brot schmieren könnte – das wär super!

tommy4009
0
12
Lesenswert?

Centaurea da muss ich ihnen zustimmen.

Aber wenn ich in ein Auto einsteige schnalle ich mich an und wen ich zu Hause bin schließe ich auch meine Türe ab,natürlich ist das keine Garantie das nicht doch etwas passiert,aber es ist zumindest mal ein mindestmaß an Sicherhei
t.

campanile
1
22
Lesenswert?

Bitte handeln!

Ich bin seit Jahrzehnten Rot- oder Grünwähler, bei der aktuellen Invasion von Migranten scheint diesen Parteien aber der Hausverstand abhanden gekommen zu sein. Wenn nicht bald gehandelt wird, ist der soziale Frieden in Österreich unwiederbringlich verloren. Um mich mach ich mir keine Sorgen, aber meine Kinder und Enkelkinder werden für diese falsch verstandene Hilfsbereitschaft büßen müssen.

866f3ae57ffcaa681e391f1a37957670
5
1
Lesenswert?

Oje

Die bezahlten Partei-Trolle hören
niemals auf :(
Es weiß doch mittlerweile jeder, dass es nur EINE Einheitspartei gibt. Und die hat die Farben rot schwarz grün gelb kommunistisch die linke Seeräuber und Vatikan ;) Wenn eine Wahl jemals etwas geändert hätte, was das Volk will, dann wären sie schon längst verboten worden.

56179fd0641deab791d3f0f9348e47cc
1
1
Lesenswert?

nojo....

wenn man blau und orange mischt, kimmt, glab i, braun aussa.... des fehlt ma noch in ihra ausführung...

a39b53ba30cc4cf1977d467e6f94e70c
2
16
Lesenswert?

....

Nachdem sich sowieso nichts ändert wird dem Volk bald die Luft ausgehen. Jeden Tag 500 Kommentare haben den Effekt eines Bubs im Weltraum irgendwann mag man zu dem Thema nichts mehr sagen. Einfach das ganze intensiv beobachtet, Schlüsse ziehen, und für sich und seiner Familie die nötigen Schritte vorbereiten. Es geht ja noch weiter, weil die Wirtschaft total am Boden ist, und die Stimmung das ganze noch tiefer drückt . Die einzigen die derzeit richtig Geld machen sind reinigungsfirmen, Vermieter von alten Industrieleichen, Bus und Taxis.

201fe0d2a78a69c2e539fee84df1e31a
9
2
Lesenswert?

Der Transit muss effizienter werden. Die Gäste …

… kommen. Applaus! Fähnchen schwingen, Taferl zeigen. Ab in das Zelt. Essens- und Getränkeausgabe. Anorak, Pullover, Decke. Ab in den Bus und auf nach Germany! So sieht gelebte Menschlichkeit bei uns aus.

201fe0d2a78a69c2e539fee84df1e31a
5
4
Lesenswert?

Registrierung natürlich in Deutschland. Die sind genauer und schneller.

;-)

Centaurea
7
6
Lesenswert?

Registrierung macht vor allem an den EU-Außengrenzen Sinn.

Und zur Not im Zielland. Alles andere ist bürokratische Zeitverschwendung.

49f7776903f6aceeac1b8824cf6023b7
4
19
Lesenswert?

HORROR

mikl leitner sagt österreich wird zum zielland für die migranten:
HORRORRRRRRRRRRRR

49f7776903f6aceeac1b8824cf6023b7
1
12
Lesenswert?

demokratie

ich denke man muss auch mal die frage stellen ob unsere demokratie nicht noch verbesserungswürdig ist ...
es sollte zumindest sicher gestellt sein dass wirklich die mehrheit in österreich diese migranten will ..wenn dem so ist gut ...dann muss es der restliche teil akzeptieren ..aber ich glaube nicht dass es eine mehrheit ist

ffbdb9d438bc3cf48d22eec9c2d0eb7
4
22
Lesenswert?

an lieschenmueller

Selbstverständlich ging es nach 1945 um Österreich! Mein Großvater war 10 Jahre in russischer Gefangenschaft (wir wollen uns nicht vorstellen, was er erlebt hat) die heutigen Asylwerber kommen im tollen Outfit mit Smartphone über die Grenzen und schimpfen uns, weil sie kein Lammfleisch zum Dinner serviert bebekommen!

lieschenmueller
9
4
Lesenswert?

Nach 1945, stimmt

aber das geht aus Ihrem Ursprungsposting nicht hervor. Und das würde ich auch nicht "haben darum gekämpft" bezeichnen, sondern es wurde das zerstörte Land wieder aufgebaut. Glück hatten wir dabei auch noch, hätte man unser kleines Ländchen nicht als wichtig zwischen West und Ost befunden, dann wären wir u.U. auch ein Ostblockland geworden. Aber wo wie in S.yrien Krieg zwischen diesen vielen Gruppen herrscht, an Aufbau zu denken, wie soll das gehen? Falls diese unselige Situation irgendwann mal zu Ende gehen sollte, da könnte ich mir schon vorstellen, das viele das tun werden, was unsere Großeltern auch vollbrachten. Das Outfit, woher ist das? Ausgesucht aus Haufen von Kleiderspenden. Und wir haben halt auch fesche Sachen, die wir in die Altkleidercontainer geben, das kann ich doch nicht zum Vorwurf an diese Leute machen. Smartphones hat man auch dort, die lebten ja nicht am Ende der Welt. Nochmals, ich finde es als Irrsinn, was bei uns abläuft diesbezüglich, bitte aber um Restfairness.

tommy4009
1
20
Lesenswert?

Warum macht die BILD Zeitung eigentlich Stimmung gegen Österreich?

Merkel hat doch gesagt das es keine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland gibt,also nehmen wir sie mal beim Wort!

tommy4009
1
15
Lesenswert?

Natürlich könnte man jetzt die täglich kommenden 6000 Flüchtlinge in Prozent kleinreden,aber das wäre fahrlässig und dumm.Hier sollte man überhaupt nichts mehr kleinreden,sondern sagen wie es ist!

.

joker110
2
14
Lesenswert?

Merkl & der bestbezahlteste Taxler der Welt…

haben hier einen Totalschaden verursacht!
Warum können 2 Granden wie diese nicht verstehen, was dieser Ruf ausgelöst hat?
Warum ist man hier nicht von Anfang an Verantwortungsbewusst vorgegangen?
- Sofort nach dem Öffnen der Schleusen, Grenzen wieder zu und kontrollieren
- Fam., Frauen & Kinder, Alte (schreib ich seit Wochen) können weiterhin kommen, auch ohne Papiere
- Männer im besten Alter ohne Registrierung und Dokus kommen nicht mehr rein? (und ja, bin auch ein Mann/Familienvater und würde es einsehen, wenn ICH nicht rein darf!)

Jetzt passiert genau das Extreme, was die 2 Granden bis dato (WAAAAAHNSINN!!!) nicht kapieren wollen:
- Die Kapazitäten neigen sich dem Ende zu
- Fam., Frauen & Kinder, Alte müssen darunter leiden

Die weiteren EU-Staaten tun das, was BRD und wir bis dato für Italien und Griechenland getan haben, nämlich NIX.

Mir tun die Menschen leid, denn besser wird es JETZT nicht mehr werden...

StJakober
3
12
Lesenswert?

Versehentlich mit einem Bus voller Flüchtlinge nach Deutschland gefahren...

Das glaubt ihm nicht mal seine eigene Großmutter.Die gehören alle neben Schlepperei wegen Hochverrats angezeigt und hinter Gitter.Taxlerschein und Beförderungslizenz für immer weggnommen.Man kann die andern Länder nicht zwingen Flüchtlinge zu nehmen die weniger als wir haben.Wie wärs wenn man alle in Saudi und anderen Golfstaaten anbringt?Dort passen die nämlich eher hin,denk ich.

tommy4009
1
17
Lesenswert?

Viele Politiker sagen das es ein Zeichen des Scheiterns wäre wen man einen Zaun bauen würde,Ich glaube eher es wäre ein Zeichen des Scheiterns wenn man keinen bauen würde!

Schwierige Zeiten in denen wir jetzt leben!

ffbdb9d438bc3cf48d22eec9c2d0eb7
4
22
Lesenswert?

an die Linken

Gratulation ihr Vaterlandsverräter! Es hat lange gebraucht und diese Krise wird vieles bereinigen! Es ist doch naiv zu glauben, dass sich etwas im mittleren Osten ändern wird. Es muss Quoten geben, für Österreich max. 50.000 jährlich. Unsere Ahnen haben nicht das Land verlassen, sie haben darum gekämpft!

56179fd0641deab791d3f0f9348e47cc
1
0
Lesenswert?

nojo....

98% unsara Ahnen hobn dem Seitngescheitelten Rotzborteten senare recht Hond entgegengereckt und mit an Ongriffskrieag unsa Schlamassel verursocht. Donn sand se besiegt wordn und hobn mit finazieller Hilfe von auswärts Österreich aufgebaut. So lautet die offizielle Historie. Man sollt 1938 - 1945 nit vagessn, obwohl i gegen die Erbschuld bin, jedoch vadrängen darf man es holt a nit.

lieschenmueller
6
10
Lesenswert?

Ich würde mich nicht als Links bezeichnen,

stand der F.lüchtlingsfrage skeptisch gegenüber und meine Befürchtungen wurden übertroffen und ich sehe besorgt in die Zukunft. Nur, unsere Ahnen in Ehren, aber 38 hat man nicht um Österreich gekämpft und danach waren nicht wir die Angegriffenen. Berichtigen Sie mich, sabrino, falls ich im Geschichtsunterricht geschlafen habe.

koi1956
0
4
Lesenswert?

Auch Arbeit..

mit blossen Händen und das 10-12 stunden am Tag für Brot für seine Kinder und fürs Überleben WAR UND IST KAMPF!

Kommentare 26-76 von 807